Fit im Web

Die besten Fitness-Apps und Websites

Sie motivieren, kontrollieren und regen zu neuen Höchstleistungen an. Fitness-Tracker, Sport-Apps und Trainings-Websites liefern aber auch ganz neue Ideen und Möglichkeiten zum Fitwerden.
Die besten Fitness-Apps
Es gibt sie zuhauf und für verschiedene Sportaren: Fitness-Apps, Sport-Websites und YouTube-Kanäle.

Fit auf Knopfdruck? Das klappt leider noch nicht ganz ohne den Einsatz der eigenen Muskeln ... Doch Fakt ist, dass das Internet und unsere Smartphones die Art, wie wir Sport machen, verändert haben. Personal Trainer und Fitnessstudio-Mitarbeitende können sie zwar nicht ersetzen, doch auch ohne persönliche, meist kostspielige Betreuung animieren Apps, Sport-Websites und YouTube-Kanäle wenigstens dazu, vom Sofa aufzustehen und Bewegung ins Leben zu bringen. Die beste Nachricht? Für die meisten Fitness-Apps und -Websites braucht es wenig bis keine Ausrüstung: Oft genügen ein Paar perfekte Laufschuhe und das körpereigene Gewicht.

Hier sechs tolle Apps und Websites:

Blogilates (YouTube)

Die sympathische Amerikanerin Casey Ho kann ganz einfach Leute begeistern! Auf ihrem YouTube-Channel zeigt sie kurze Pilates-Sequenzen, gepaart mit Ausdauer-Übungen und tollem Sound.
Kosten: Gratis

www.youtube.com/user/blogilates

30 Tage Fitness-Challenge (App)

Das einmonatige Rundum-Programm mit Kraft-, Ausdauer- und Flexibilitätsübungen ermöglicht ein abwechslungsreiches aber auch intensives Sportprogramm mit einem flexiblen Trainingsprogramm, das sich sowohl für komplett Untrainierte wie auch Sportprofis eignet.
Kosten: Gratis

Kayla Itsines Bikini Body Guide (Website und App)

Die australische Fitness-Bloggerin Kayla Itsines macht mit ihren «Bikini Body Guides» vor, wie man weltweit über 20 Millionen Frauen dazu animiert, einen Trainingsplan anzupacken – und einzuhalten.
Kosten: ca. 30 Franken/Monat.

www.kaylaitsines.com

Schrittzähler Fitness-Tracker (Android-App)

Diese App wertet die Sensor-Daten verschiedener Fitness-Armbänder aus und kann eine ganze Reihe von Sportarten messen. Verständliche Diagramme und ein einfaches Layout machen das Zählen und Erfassen von täglichen Schritten, verbrannten Kalorien und mehr zum Kinderspiel.
Kosten: Gratis

Do Yoga With Me (Website)

Angenehm unaufgeregt ist das amerikanische Yoga-Portal «Do Yoga With Me», welches auf der Basis von freiwilligen Mitgliederbeiträgen operiert. Fast 60 Yoga-Videos stehen allen Fähigkeits-Levels zur Verfügung, mit kurzen und langen «Classes» für ziemlich alle Bedürfnisse. Wer zahlt, kann die Videos auch downloaden und von den eigenen Geräten streamen, ohne WiFi dafür zu brauchen.
Kosten: Gratis

www.doyogawithme.com

Zombies, Run! (App)

Wer beim Joggen einen Nervenkick (oder einen richtigen Adrenalinstoss) braucht, sollte dieses originelle Lauftraining unbedingt ausprobieren. Hier werden Sie via Kopfhörer informiert, wann Sie von den virtuellen Zombies, die herumstreunen, eingeholt werden könnten. Gelingt die Flucht zurück ins Basislager?
Kosten: Gratis

Weitere Artikel zum Thema

Durchsuchen Sie local.ch nach Fitnessstudios in Ihrer Nähe