Sonntagsverkauf

Einkaufen und Wellnessen in den Weihnachtsstädten

An den Sonntagen vor Weihnachten sind in vielen Schweizer Städten die Geschäfte geöffnet. Wer unter der Woche keine Zeit hat, sich um die Weihnachtsgeschenke zu kümmern und dies auf das Wochenende verschieben muss, hat also einen zusätzlichen Tag zur Verfügung. Dieses Angebot nehmen viele in Anspruch, entsprechend gross ist das Gedränge in den Läden. Um sich von diesem eher stressigen Erlebnis zu erholen, kann man den Shoppingausflug mit einem Spa-Besuch verbinden, um die Nerven zu beruhigen und die Batterien wieder aufzuladen. In folgenden Städten können Sie an den Verkaufssonntagen Einkauf und Entspannung verbinden:

Basel: Aquabasilea

Über zwei Verkaufssonntage dürfen sich die Baslerinnen und Basler sowie die Shoppingtouristen freuen. Am 17. Dezember öffnen die Geschäfte ihre Türen von 13.00 bis 18.00 Uhr. Es bietet sich also an, sich vor dem Shoppen in den Wellnesstempel Aquabasilea in Pratteln zu begeben, um ausreichend Energie für den nachmittäglichen Geschenkemarathon zu tanken. Da das Bad – auch sonntags – bis 22 Uhr geöffnet hat, kann man den Tag aber auch nach „getaner Arbeit“ gemütlich und entspannt ausklingen lassen.

Aquabasilea

  • Wasserwelt
  • Saunalandschaft inkl. Damensauna
  • Hamam
  • Spa: Massagen, Kosmetik, Körperbehandlungen
  • Fitnessstudio

Öffnungszeiten:
Täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr, Saunawelt bis 23.00 Uhr

Bern: Hammam & Spa Oktogon

An insgesamt drei Sonntagen öffnen die Berner Läden und laden zum Christmas-Shopping, zum letzten Mal am 17. Dezember von 10.00 bis 18.00 Uhr. Für Entspannung sorgt das Hammam & Spa Oktogon im Marzili Quartier. Das im Stil von 1001 Nacht eingerichtete Wohlfühlparadies empfängt seine Gäste bis 18.30 Uhr. Ist man erst mal drin, kann man bis 20.00 Uhr bleiben. Vielleicht braucht es etwas Organisation, um Shopping und Wellness unter einen Hut zu bringen – aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Hammam & Spa Oktogon

  • Hammam Rituale
  • Verwöhnmomente: Massagen

Im Tageseintritt inklusive sind Pestemal (traditionelles Leinentuch), Kese (Peeling-Handschuh), Hammam Wickeltuch und Tee.

Öffnungszeiten:
Montag (Tag der Stille), Dienstag (Frauen unter sich), Donnerstag, Freitag: 09.00 bis 21.30 Uhr
Mittwoch: 13.00 bis 21.30 Uhr
Samstag, Sonntag: 10.00 bis 20.00 Uhr

Luzern: Wellness- und Fitnesspark National

Auch im Herzen der Zentralschweiz lässt’s sich gut shoppen, am 17. Dezember noch einmal am Sonntag – bis 18.30 Uhr. Wem es dann nach Erholung steht, der muss von der Altstadt aus nicht weit: der Wellness- und Fitnesspark beim Hotel National (Nähe Casino) wartet mit dem höchstgelegenen Gartenbad der Stadt Luzern und weiteren attraktiven Angeboten.

Wellness- und Fitnesspark National

  • Bäderwelten
  • Ayurveda
  • Saunawelten
  • Massagen
  • Solarien
  • Salzlounge
  • Fitnessstudio

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 07.00 bis 23.00 Uhr
Samstag, Sonntag: 08.00 bis 22.00 Uhr

St. Gallen: Säntispark

An Weihnachten erstrahlt St. Gallen in spektakulärem Licht: Die Altstadt wird während der Adventszeit nämlich von 700 riesigen Sternen beleuchtet. Das Geschenkekaufen ist in der Gallusstadt also besonders stimmungsvoll und kann auch am letzten Verkaufssonntag dieses Jahres, nämlich am 17. Dezember (Geschäfte geöffnet von 12.00 bis 17.00 Uhr) erlebt werden.
Für neue Energie besucht man vorher oder nachher den Säntispark in Abtwil, wo man es sich so richtig gutgehen lassen kann.

Säntispark

Bäderwelt
Rutschenwelt
Saunawelt
Wellness: Römisch-Irisches Bad, Privatspa, Massagen

Öffnungszeiten:
Täglich von 09.00 bis 22.00 Uhr
Einzelne Angebote können etwas abweichen.

Zürich: Thermalbad & Spa

Am 17. Dezember öffnen Zürichs Läden nochmals an einem Sonntag die Tore, und zwar von 11.00 bis 18.00 Uhr. Um dem Grossandrang zu entfliehen, begibt man sich anschliessend ins Thermalbad & Spa in der ehemaligen Hürlimann Brauerei, wo man wunderbar herunterfahren kann.

Thermalbad & Spa

Thermalbad
Verwöhnmomente: Massagen, Behandlungen

Öffnungszeiten:
Täglich von 9.00 bis 22.00 Uhr

Wenn man schon in einer dieser Städte unterwegs ist, dann lohnt sich auch ein Abstecher zum jeweiligen Weihnachtsmarkt, wo man Inspiration findet und sich auf die kommenden Festtage einstimmen kann. Hier finden Sie eine Übersicht.

Verkaufssonntage

Basel: 17. Dezember, 13.00 bis 18.00 Uhr
Bern: 17. Dezember, 10.00 bis 18.00 Uhr
Luzern: 17. Dezember, bis 18.30 Uhr
St. Gallen: 17. Dezember, 12.00 bis 17.00 Uhr. Sonderabendverkauf am 23. Dezember bis 20.00 Uhr
Zürich: 17. Dezember, 11.00 bis 18.00 Uhr

Gut zu wissen:

Am 24. Dezember – Heiligabend – haben in allen Städten die Geschäfte geschlossen. Dieses Jahr wird es also nichts mit Last-Minute-Geschenken.

Weitere Artikel zum Thema

Durchsuchen Sie local.ch nach Wellness in Ihrer Nähe