Logo localflavors

Vitamine trinken und gut aussehen

Category flavors invert Category season invert
Vitamine trinken und gut aussehen

Weder Wundermittel noch Diätwässerchen: Detox-Wasser ist nichts anderes als Leitungswasser mit frischen Früchten und Kräutern versetzt. Und ist gerade darum so gesund! Wir stellen unsere drei Lieblingsvarianten vor, von fruchtig bis spritzig.

Kaum kitzeln uns die ersten Sonnenstrahlen, kramen wir voller Vorfreude die Sommerkleider hervor und stellen ernüchtert fest, dass die Lieblingsbluse über dem Bauch ziemlich spannt. Dabei wollten wir es dieses Jahr doch endlich mal schaffen mit der Strandfigur. Anstatt den Sommer mit Bier, gespritztem Weisswein und unzähligen Stengeliglacé gleichzusetzen, könnten wir auch das tun: Den Körper von den Winter-Fress-Monaten reinigen und leicht in den Sommer starten. Das geht am Besten mit dem sogenannten Detox-Water: Leitungswasser, das mit Früchten und Kräutern versetzt ist.

Detox heisst nichts anderes wie Entgiftung oder Entschlackung. Dabei geht es darum, Stoffwechselprodukte aus dem Körper auszuscheiden durch Schwitzkuren, Rokhost, Trinkkuren oder Heilfasten. Die Geister scheiden sich an diesem Thema, denn medizinisch kann man keinen eindeutigen Effekt dieser Kuren nachweisen. Was jedoch erwiesen ist: Viel trinken ist wichtig, denn es hält unseren Körper in Balance, gibt uns Energie und hilft uns gesund zu bleiben. 1,5 bis 3 Liter sollten es sein am Tag und dass wir dabei nicht von Cappuccino, Süssgetränken und Alkoholika sprechen, ist klar. Wasser und Kräutertees sind am Besten für den Körper.

Detox-Wasser alleine vollbringt noch keine Wunder. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse, ballaststoffreichen Lebensmitteln und wenig Alkohol, sowie viel Bewegung gehören ebenfalls dazu, dass Sie sich bald fitter und leistungsfähiger fühlen. Ab und zu ein Glas Weisswein oder ein feines Schoggiglacé liegt natürlich trotzdem drin – aber aufs Mass Halten kommt’s an!

Allen, denen reines Wasser irgendwann verleidet, empfehlen wir Detox-Wasser. Dafür nimmt man ein paar Früchte und Kräuter, die man gerne mag, schneidet sie in Stücke und füllt sie in ein Glas. Dann reines Leitungswasser darüber giessen, das Glas oder den Krug verschliessen und über Nacht im Kühlschrank lassen. Am nächsten Morgen hat man fein aromatisiertes Wasser, das in den Glasbehältnissen erst noch gut aussieht. Ein toller Hingucker beim Brunch oder auf dem Bürotisch. Und gesünder und günstiger ist es auch noch, als alle Energie-Getränke und gezuckerten Säfte aus dem Laden.

Wir stellen Ihnen unsere drei Lieblings-Varianten vor:

Spritziger Energiekick

Je ein paar Scheiben Gurke, Zitrone, Limette und Ingwer ins Glas füllen. Wasser drübergiessen und fertig. Zitrusfrüchte sind basisch und helfen bei einem übersäuerten Körper, der entsteht, wenn man zu viel fettes Fleisch, Zucker und Alkohol konsumiert.

Beerige Vitaminbombe

Eine Handvoll Blaubeeren ins Glas geben (frisch oder aus dem Tiefkühlregal), Orangenscheiben dazugeben und am nächsten Tag staunen, wie tiefblau das Wasser ist. In den Schalen der Blaubeeren (oder Heidelbeeren) stecken wertvolle Stoffe, die zahlreiche Krankheiten vorbeugen, sowie Entzündungen hemmen.

Gesunder Erdbeer-Cocktail

Sieht fast ein bisschen aus, wie ein beeriger Mojito – ist aber die gesunde Variante davon. Eine Handvoll Erdbeeren vierteln und mit ein paar Zitronenscheiben ins Glas geben. Ein paar frische Minzeblätter waschen, auf die Hand legen und einmal (nur einmal!) mit der anderen Hand drauf klatschen. Im Nu lösen sich die Aromen aus den Blättern. Jetzt ins Glas geben und mit Wasser auffüllen.

Am besten schmeckt das Vitamin-Wasser wenn man es einige Stunden ruhen lässt, dann lösen sich die Aromen heraus. Besonders schön sieht es in Einmachgläsern aus, wie auf den Bildern. Die gibt’s in allen grossen Supermärkten. Zum Wohl!