Kontakte & Standort

Adresse
Flugplatz Speck 2
8320 Fehraltorf
Telefon
044 954 17 12
Fax
044 954 33 22
Webseite
W√ľnscht keine Werbung
Finden Sie uns auf

√úbersicht

Ambiente
Ambiente
Familie, Gem√ľtlich, Gut b√ľrgerlich, Rustikal, Traditionell
Sprachen
Sprachen
Deutsch, Englisch
Kochart
Kochart
International, Regional, Vegetarisch
Spezialitäten
Spezialitäten
Barbecue, Bier (Fass), Bier (Flasche), Cordon bleu, Dessert, Fleisch, Fondue, Fondue/Raclette, Grillspezialitäten, Hamburger, Kaffee, Rind, Schnitzel, Steak, Tee, Wein
Dienstleistung
Dienstleistung
Abendessen, Ap√©ro, Bankett, Bar, Bedienung am Tisch, Business Lunch, Catering, Es darf auch nur Dessert gegessen werden, Es darf auch nur Kaffee bestellt werden, Es d√ľrfen auch nur Getr√§nke bestellt werden, Eventorganisation, Familienfreundlich, Garten, Gruppen, Hochst√ľhle, Hochzeiten, Internet, Kinder-Ecke, Mittagessen, Private Veranstaltungen, Raucherlounge, Rauchfrei, Sitzpl√§tze im Freien, Speisekarte f√ľr Kinder, Terrasse, Tiere akzeptiert, WLAN, Weinangebot, Z'vieri, Zigarrenlounge
Zahlungskonditionen
Zahlungskonditionen
American Express, Bar, Bezahlung mit EC-Karte, EUR, Lunch-Check, Maestro, Mastercard, Postcard, TWINT, Visa
Lage
Lage
In Flughafennähe, Mit Aussicht, Parkmöglichkeit, Stufenlos zugänglich

Pub - Restaurant - Airfield

Liebe Gäste und Freunde vom Restaurant Speck, dem Windy Corner Pub und dem Gartenrestaurant

Hier, im Speck (fr√ľher in der Speck), wurde in der ersten H√§lfte des letzten Jahrhunderts Torf gestochen. Um hier hin zu gelangen, wurden die morastigen Wege mit Baumst√§mmen ausgelegt. Daher die Bezeichnung Speck (speckig). Auch, so wird vermutet und gemunkelt, liegt im H√ľgel hinter dem Hangar ein Theater aus r√∂mischer Vergangenheit, darum auch der Begriff Spektakulum. Wobei eher die erste Variante zu stimmen scheint.

Schon in vorchristlicher Zeit zogen noch vor den R√∂mern, auch die Kelten durch diese Gegend, wovon die zwei noch vorhandenen Grabh√ľgel gegen√ľber dem Flugfeld Speck im Wald gelegen, zeugen.

Auch heute noch besetzen tausende Celtic Fans die Wiese neben dem Restaurant an den jährlichen Highland-Games. Der vom Restaurant im Speck im Jahr 2001 in's Leben gerufene Anlass, erfreut noch heute bis zu 17'000 Besucher (www.highland-games.ch)

Das Restaurant wurde 2003 mit einem Gartenrestaurant, einem Pub und einem Spielplatz erweitert. 2015/16 wurde der ganze Betrieb renoviert und mit einem Saal (Tynwald Tavern) f√ľr bis zu 60 Personen vergr√∂ssert. W√§re die eher neue √Ėlheizung nicht gewesen, w√ľrde das Restaurant dem Minergie Standard entsprechen. Tatsache ist aber, das das Restaurant im Speck seit 2015 CO2 neutral ist und dies als erstes Restaurant im Kanton Z√ľrich (www.co2neutralpartner.ch). Mittlerweilen arbeiten im Betrieb in der Sommersaison 12 Personen und es werden jeweils 1-2 Lehrlinge ausgebildet.

Mein Ziel war es immer, ein Restaurant f√ľr Jedermann/Frau/Kind, egal welcher Herkunft und sozialem Status zu verwirklichen. Ich denke, dass ist mir sehr gut gelungen und so ist ein Jeder in unserem Haus und/oder Garten willkommen.

Unsere Events

Unsere Mittagsmenus

Unsere Karten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herzlichst Christoph Heinz Kessler

Kundenmeinungen

Was ist Ihre Erfahrung?
7 von 8 w√ľrden Restaurant im Speck einem Freund empfehlen.
(8 Bewertungen)
Quelle: Swisscom Directories AG