Kontakte

Adresse
Beundenstrasse 3
2543 Lengnau BE
Telefon
Fax
032 652 74 07
Webseite
Wünscht keine Werbung

Übersicht

Sprachen
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Lage
Lage
Im Zentrum, In Bahnhofsnähe, In Flughafennähe, Nahe öffentlichem Verkehr, Parkmöglichkeit
Von
Nach

MSc Dr. med. dent. Svetlana Grisa

Ihre Familienzahnärztin für Erwachsene und Kinder, aufgestelltes Team. Lassen Sie sich in unserer Zahnarztpraxis mit einer fundierten und kostenrealistischen Beratung überzeugen. Unsere langjährige Erfahrung in der Zahnmedizin für Sie, verbunden mit neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Mit Ihnen zusammen die Ist-Situation in der Diagnose erfassen, Lösungen + individuelle Behandlungen zur Behebung der Probleme vorschlagen. Kunden sind z.B. aus Büren a.A., Pieterlen, Grenchen, Biel / Bienne, Meinisberg, Safnern, Bettlach, Solothurn, Romont, Selzach, Lyss, Dotzigen, Orpund, Arch, Brügg, Diessbach, Altreu oder Lengnau.

• Füllungstherapie
• Amalgamentfernung
• Moderne Prothetik
• Aesthetische Zahnmedizin (Bleaching, Veneers, etc.)
• Parodontologie
• Implantologie
• Oralchirurgie
• Prophylaxe/Dentalhygiene
• Behandlung von Angstpatienten
• Kinder- und Schulzahnmedizin

Bei Behandlungen über 500.-- sind Kostenvoranschläge auf Wunsch selbstverständlich + kostenlos.

Behandlungsmethoden :
 
Füllungstherapie:
Die Zähne werden mit Hilfe von ästhetisch zahnfarbenen Kunststofffüllungen wiederhergestellt.

Amalgamentfernung:
Silbrige Füllungen entfernen + durch weisse Kunststofffüllungen ersetzen.

Wurzelbehandlung:
Bei tief zerstörten Zähnen + entzündeten Zahnnerven ist die Wurzelbehandlung die letzte Möglichkeit, Zähne zu erhalten.

Ästhetische Korrekturen der Zahnfarbe + Zahnform:
"in office bleaching" (Praxis) oder "home bleaching" (zu Hause).

Moderne Prothetik:
Zahnersatz (Prothesen) + Kronen, Brücken, die fest zementiert sind.

 

Kurzporträt

MSc Dr. med dent. Svetlana Grisa :
MSc Master of Science
Mitglied Schweizerische Zahnärztegesellschaft SSO (Bern)
Mitglied Collegium Implantologicum CI (Schweiz)

Ausbildung:
2001 Abschluss des Studiums der Zahnmedizin mit Promotion (Universität Kaschau u. Basel)
2007–2010 Postgraduales Masterstudium für orale Chirurgie und Implantologie (Donau Universität Krems/Wien, Zweigst. Bonn)

Zahnärztliche Tätigkeit:
2002–2004 Volkszahnklinik Basel-Stadt, Schweiz
2004–2006 Schulzahnklinik Riehen, Schweiz  
2006–2013 Praxis Dr. med. dent. Nikolaus Grisa, Riehen  
ab Juli 2013 Praxisübernahme von Dr. med. dent. Jürgen Pforr, Lengnau

 

Vertiefte Beschreibung unserer Praxis

Wir stellen Ihnen unsere langjährige Erfahrung in der gesamten Zahnmedizin zur Verfügung, verbunden mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen: Ob gross oder klein, alt oder jung, ängstlich in Bezug auf Zahnbehandlung oder mutig und optimistisch, ob mit akuten Problemen oder einfach nur zur Prophylaxe – wir sind gerne für Sie da!

Philosophie:
Als Praxis für Familien-ZahnMedizin setzen wir auf ein umfassendes medizinisches Angebot für unsere Patienten. Ein breites Behandlungsspektrum sowie eine gute Zusammenarbeit im eigenen Team und mit anderen Ärzten bilden unsere Grundlage. Hiermit können wir das Zusammenspiel der vielen Faktoren für die Gesundheit Ihres Mundraums und Ihrer Zähne berücksichtigen und somit unseren Teil beitragen, um Ihre Gesundheit zu erhalten.
Durch umfassende, ständige Fortbildung sowie eine kritische Betrachtung und Auswahl der Behandlungsmethoden können wir

Ihnen eine hochwertige Dienstleistung in der gesamten Zahnmedizin anbieten. Moderne Behandlungsgeräte wie Laser, Intraoralkameras, Wurzelbehandlungsgeräte und vieles mehr gehören zur Standardeinrichtung.
Gemeinsam mit Ihnen wollen wir Ihre Augenblicksituation in der Diagnose erfassen, Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen sowie deren Vor- und Nachteile besprechen um je nach Bedarf einen Plan zur Lösung Ihrer Probleme zusammenzustellen. Bei allen Behandlungsstrategien anerkennen wir die Qualitätsleitlinien der Schweizerischen Zahnärztegesellschaft (SSO).
In unseren funktionell und dennoch angenehm gestalteten Räumen werden Sie sich wohl fühlen und eine vertrauensvolle und familiäre Behandlungsatmosphäre erleben.
In unserer Praxis wird Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Slowakisch, Tschechisch und Kroatisch gesprochen.

Untersuchung und Diagnose:


Am Anfang jeder Behandlung steht bei uns Ihre ausführliche Anamnese – Ihre bisherige Krankengeschichte.
Hier teilen Sie uns Ihre Vorgeschichte und den Augenblickzustand mit Ihren Allgemeinbeschwerden sowie Ihren derzeitigen Problemen im Zahn-, Mund- und Kiefersystem mit. Mit unseren ergänzenden Fragen vervollständigen wir das Gesamtbild.
Im nächsten Schritt folgt eine Untersuchung des äusseren Kopfes und dessen Muskulatur, bevor eine gründliche Inspektion der Schleimhäute, des Mundbodens und Rachens sowie der Zähne und des Zahnhalteapparates durchgeführt wird.
Hierfür können wir auf zusätzliche Untersuchungsmethoden wie Röntgenaufnahmen, Kältetests, Taschentiefenmessungen, Labor- untersuchungen (Biopsie, Speicheltest) etc. zugreifen, um den Befund zu ergänzen und abzurunden.

Behandlungen:


Für Sie individuell erstellen wir einen nachvollziehbaren Behandlungsplan mit Alternativen. Wir legen dabei grössten Wert auf Transparenz. Das heisst, wir stellen Ihnen zu dem vorgeschlagenen Behandlungsplan gangbare Alternativplanungen vor, in die wir unser ganzes Wissen zu Ihrem Vorteil einfliessen lassen. Sehr wichtig sind die dabei für Sie entstehenden Kosten, die wir auch in den Alternativen genau mit Ihnen besprechen.
Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir einen an Ihrem Gesundheitszustand, Ihren Anforderungen, Ihren Wünschen und Ihren finanziellen Möglichkeiten orientierten Behandlungsplan. Die Entscheidung der Behandlung und Terminierung bleibt immer bei Ihnen.
Bei allen Therapien sind der Erhalt Ihrer Zähne sowie Sie als Person unsere erste Priorität.

Behandlungsmethoden:

Füllungstherapie:

Wenig bis mittelschwer zerstörte Zähne können mit Hilfe von ästhetisch zahnfarbenen Kunststofffüllungen wiederhergestellt werden. Diese bestehen aus anorganischen Glaspartikeln, die von einer organischen Matrix mit Kunststoffanteil umgeben sind. Ästhetisch noch hochwertigere und länger haltbare, aber teurere, Keramikfüllungen (im Labor hergestellt) sind ebenso möglich.


Amalgamentfernung:

Unter routinemässigen Schutzvorkehrungen (undurchlässige Gummifolie, spezielle Saugsysteme) werden die silbrigen Füllungen entfernt und durch weisse Kunststofffüllungen ersetzt. In seltenen Fällen kann auch ein Ausleiten von Schwermetallen aus dem Körper notwendig sein. Dies kann mit Hilfe von Vitaminen und Spurelementen geschehen oder mit biologischen Substanzen (Chlorella pyrenoidosa).


Wurzelbehandlungen:

Bei sehr tief zerstörten Zähnen oder bei schmerzenden, entzündeten Zahnnerven ist eine Wurzelbehandlung die letzte Möglichkeit, einen Zahn zu erhalten. Dabei wird das infizierte Nervengewebe vom Wurzelkanal entfernt und mit einer Wurzelfüllung versorgt, welches unter möglichst keimfreien Bedingungen geschieht. Erst danach kann der Zahn wieder aufgebaut werden.

Ästhetische Korrekturen der Zahnfarbe und Zahnform:

Es ist heute möglich, Zähne aufzuhellen (bleaching). Dies kann man entweder in einer Sitzung in der Praxis tun (in office bleaching) oder in mehreren Sitzungen zu Hause durchführen (home bleaching). Wir beraten Sie gerne über Vorgehensweisen sowie Vor- und Nachteile der jeweiligen Methoden. Das Bedürfnis schöner weisser Zähne hat sich in den letzten Jahren gesteigert. Dieser Nachfrage tragen auch wir Rechnung. Zähne, die mitunter auch in der Zahnform verschönert werden sollten, werden durch keramische Verblendschalen (Veneers) oder keramische Kronen korrigiert (siehe moderne Prothetik).

Moderne Prothetik:

Man unterscheidet zwischen abnehmbarem Zahnersatz (Prothesen) und nicht abnehmbarem Zahnersatz (Kronen, Brücken), der fest zementiert ist. Bei Kronen und Brücken ist der Zahnersatz entweder aus Keramik allein oder aus einem Gerüst von Metall, auf dem Keramik aufgebrannt wird.
Zahnform- und Farbkorrekturen der eigenen Zähne können durch dünne Keramikschalen geändert werden (Veneers); minimalinvasive Verschönerung der eigenen Zähne.

Oralchirurgie:

Die Oralchirurgie umfasst sämtliche ambulante oral- chirurgische Eingriffe wie Zahnextraktionen, komplizierte Operationen von retinierten Zähnen, Wurzelspitzen-resektionen, Abszess- oder Zystenoperationen, plastische Korrekturen an Knochen und Weichteilen, Traumatologie und Implantologie.


Implantologie:

Mit Hilfe des bewährten Titanschraubensystems SPI® (Swiss Precision Implant, Firma Thommen Medical, Grenchen, Schweiz) wird eine Ersatzwurzel in den Knochen eingebracht, die als Verankerungsmöglichkeit dient. Darauf kann je nach Bedarf eine Krone, eine Brücke oder ein anderes Befestigungselement für Prothesen fixiert werden.


Parodontologie:

Diagnostik und Behandlung von Zahnfleischerkrankungen (Gingivitis) oder Zahnfleischerkrankungen, bei denen auch der Knochen erkrankt ist (Parodontose).


Prophylaxe/Dentalhygiene:

Mit professioneller Diagnostik, Beratung, Zahnreinigung und Begleitung des Patienten wird für eine gründliche Mundhygiene gesorgt.

Behandlung von Angstpatienten:

Durch ein intensives Angstabbauprogramm streben wir eine stressreduzierte Behandlungssituation an.


Kinderzahnmedizin und Schulzahnpflege:

Beinhaltet die regelmässige, prophylaktische Überwachung der Mundhygiene mit Ernährungs- und Putzinstruktion unserer kleinen Patienten bis hin zur Therapie wie Versiegelungen, Milchzahnfüllungen, Milchzahnamputationen, Zahnextrak- tionen und Lückenplatzhalter, weisse Füllungen in bleibenden Zähnen, Wurzelbehandlungen, Zahnunfälle und Herstellung von individuell angepasstem Sportmundschutz.

 

Netzwerk:

Um unsere gemeinsamen, ganzheitlichen Ziele zu erreichen, verfügen wir über sehr gute Kontakte zu


- Allgemeinmedizinern/Internisten
- Universitätsspital Bern für grosse kieferchirurgische Eingriffe oder weitere Abklärungen
- Kieferorthopäden (einmal pro Woche auch in unserer Praxis)

 

Was auch immer Ihr Anliegen in Sachen Zahnbehandlungen ist, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und sichern Ihnen unseren besten Einsatz für Sie zu.

 

 

 

  • Nahe der Fussgängerzone Lengnau, jedoch mit Auto zugänglich

 

Kundenmeinungen

Was ist Ihre Erfahrung?
2 von 2 würden Dr. med. dent. Grisa Svetlana einem Freund empfehlen.
(2 Bewertungen)
Quelle: Swisscom Directories AG