Kontakte

Adresse
Steingasse 31
4934 Madiswil
Mobiltelefon
079 525 13 62
Webseite
Wünscht keine Werbung

Bilder

Von
Nach

Myoreflextherapie Lüthi

Was ist Myoreflextherapie?


Bei der Myoreflextherapie geht es um die unmittelbare Lösung der zu hohen Grundspannung im Muskel/Muskelsystem und damit um die Entlastung von Gelenken und Weichteilstrukturen. Umstellungsreize veranlassen den Organismus zu entsprechenden Regulationen und zur Wiederherstellung der funktionstüchtigen, schmerzfreien Anatomie des Bewegungssystems. Damit verbunden ist die Aufhebung vielfältiger Symptome, welche durch muskelinduzierte Symmetriestörungen und chronische Fehlbelastungen hervorgerufen werden könne.
Neben Haltungsasymmetrien und chronischen Schmerzzuständen sind diese etwa Auswirkungen im Vegetativum mit Schlafstörungen, allgemeiner Unruhe und vielem mehr.
In der Myoreflextherapie werden in erster Linie Muskelansätze in funktionellen Zusammenhängen und Kinetischen Ketten behandelt. An diesen Stellen werden Berührungsreize verstärkt wahrgenommen; wobei bereits eine leichte Druckerhöhung zu einer Schmerzempfindung mit Ausstrahlungen wie bei referred pain (einen Schmerz der an einer anderen Stelle wahrgenommen wird) an entfernten Stellen führen kann. Bei der Palpation (drücken) finden sich häufig schmerzhafte Verhärtungen, Myogelosen (Verhärtung der Muskulatur) und Bindegewebige-Aufquellungen. An den entsprechenden Muskeln ist eine Hypertonus (erhörte Spannung) festzustellen.
Nach genauer Palpation und Druckpunktstimulation derartiger Punkte lösen sich die tastbaren Veränderungen nach einer gewissen Zeit (Sekunden bis wenige Minuten) auf. Über einen all möglichen manuellen Druckanstieg am Muskel-Sehnen-Knochen-Übergang werden Neuromuskuläre und Bindegewebe Reaktionen ausgelöst. Der Tonus der entsprechenden Muskeln sinkt spontan und sehr deutlich ab.

Für welche Erkrankungen ist die Myoreflextherapie besonders geeignet?
Erkrankungen des ganzen Bewegungsapparates mit Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder z.B:

  •  Spannungskopfschmerzen, Migräne, Schwindel
  •  Schleudertrauma
  •  Nackenschmerzen, -Verspannungen
  •  Kiefergelenkschmerzen, - Störungen
  •  Sehstörungen, Tinnitus
  •  Schulterschmerzen
  •  Arm-, Ellenbogen-, Handgelenkschmerzen
  •  Gelenkfunktionsstörungen,- Blockaden
  •  Wirbelsäulenschmerzen, Rückenschmerzen
  •  Hexenschuss, Bandscheibenvorfall
  •  Hüftgelenkschmerzen, Kniegelenkschmerzen
  •  Fussschmerzen
  •  Chronische und Akute Schmerzen
  •  Chronische emotionale Belastungen
  •  Burnout
  •  Kinder mit ADHS und vieles mehr

Wir kennen oft die Leidensgeschichten von Menschen, die grosse Probleme mit dem Rücken haben. Ein akuter Bandscheibenvorfall, gebückte Haltung und immerzu Schmerzen. Da löse ich die verkürzten Muskeln und Faszien und der Klient geht gerade und mit weniger Schmerzen aus dem Raum. Nach ca. zwei Behandlungen ist er beschwerdefreier!!
Wenn es im Rücken, Hüfte, Schulter oder Nacken „zwackt“ und klemmt helfe ich Ihnen, dass die Muskeln sich entspannen und beruhigen.


zu meiner Person:
Kaufmännische Angestellte, Pflegefachfrau, besuchte Kurse in Naturheilkunde, Baukauffrau, APL nach Ruediger Dahlke und Myoreflextherapeutin.
Bin verheiratet mit Christian Lüthi, Mutter von drei Herzens Kindern von 15./ 12./ und 9. Jahren.
Meine Freizeitbeschäftigung: Insieme21 Regionalleitung Oberaargau/Emmental, Sport, Lesen und mit meiner Familien zusammen sein.

 

Kundenmeinungen

Was ist Ihre Erfahrung?
1 von 1 würden Myoreflextherapie Lüthi einem Freund empfehlen.
(Eine Bewertung)
Quelle: Swisscom Directories AG