Kontakte

Adresse
Industriestrasse 36
4600 Olten
Telefon
E-Mail
Webseite
Wünscht keine Werbung

Bilder

Von
Nach

INVERS - Schule für Gestaltung

Im INVERS Vorkurs bzw. Propädeutikum lernst Du, was Du für einen gestalterischen Beruf oder eine Fachhochschule brauchst. Von früh bis spät beschäftigst Du Dich mit Farben, Formen, Licht und Schatten und verleihst Ihnen auf kreative Weise Gestalt! Dazu braucht es nicht mehr, als etwas Werkzeug, das entsprechende Handwerk und vor allem kreative Geister wie Dich.

 

Warum Vorkurs?
Gewiss, obligatorisch ist der Vorkurs für eine Lehre in gestalterischen Berufen nicht. Aber die meisten Lehrmeister verlangen ihn. Angesichts der zahllosen Bewerberinnen und Bewerber heisst das: Ohne Vorkurs keine Lehrstelle. Die besten Chancen hast Du bei INVERS. Gemeinsam bringen wir Deine Bewerbung in eine überzeugende Form. Danach üben wir das Vorstellungsgespräch und machen Dich fit für Deine Schnuppertermine.

Warum Propädeutikum?
Für einen gestalterischen Studiengang einer Fachhochschule wird ein Propädeutikum vorausgesetzt. Das macht Sinn, denn nur die Kreativsten und technisch Versiertesten bestehen die Prüfung. Genau darauf zielt unsere Ausbildung. Wir schenken Dir Zeit und unterstützen Dich rundum bis an Dein Ziel.

 

Kundenmeinungen

Was ist Ihre Erfahrung?
1 von 1 würden INVERS Schule für Gestaltung Olten einem Freund empfehlen.
(Eine Bewertung)
Quelle: Swisscom Directories AG