Zahnarzt Dr. med. dent. Tritten Christian B.

eidg. dipl. Zahnarzt SSO Spezialist für Parodontologie, Implantologie und Rekonstruktive Zahnmedizin
1   100%
ZahnarztDentalhygiene

Kontakte & Standort

Adresse
Gstaadstrasse 10
3792 Saanen
Telefon
033 748 73 73
Fax
033 748 73 70
Wünscht keine Werbung
Finden Sie uns auf

Beschreibung & Besonderheiten

Vorbeugung ist besser als Heilen

Prophylaxe

Mund- und Zahnhygiene

Karies und Zahnfleischerkrankungen sind überwiegend verhaltensbedingte Krankheiten. Mit Hilfe professioneller Prophylaxemassnahmen, einer systematischen Mund- und Zahnhygiene und einer gesundheitsbewussten Ernährung können sie fast immer vermieden werden.

Sie selbst müssen Mitverantwortung tragen, wenn Sie ein Leben lang mit gesunden Zähnen lachen wollen. Wir beraten und begleiten Sie bei Ihrem Prophylaxe-Programm.

Dentalhygiene

Professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung dient der Vorsorge und Erhaltung der Zähne und des Zahnfleisches. Spätere Schäden und teure Reparaturen können durch eine regelmässige, professionelle Zahnreinigung vermieden werden.

Es wird empfohlen, diese professionelle Reinigung alle 6 Monate in Ihrer zahnärztlichen Praxis vornehmen zu lassen. Sie geht über die übliche Entfernung von Belägen und Zahnstein hinaus und vertieft die übliche Kontrolluntersuchung.

Regelmässige Kontrollen

Früherkennung von Mundhöhlenerkrankungen

Bösartige Erkrankungen der Mundschleimhaut (Mundhöhlenkrebs) entstehen nicht plötzlich „über Nacht“, sondern entwickeln sich aus Vorstufen über einen langen Zeitraum von Monaten und manchmal Jahren. Diese Vorstufen sind häufig für den Fachmann mit dem blossen Auge erkennbar. Durch eine regelmässige Untersuchung des Mundes können Vorstufen erkannt und anschließend auch beseitigt werden.

Kinderprophylaxe

Schützen Sie die Zähne Ihrer Kinder

Zur Kinderprophylaxe gehören die Zahnputzschule, Ernährunglehre, die professionelle Zahnreinigung und Versiegelung der Zähne.

Lassen Sie sich von uns über eine zahngesunde Ernährung und die richtige Zahnpflege bei Kindern beraten und kommen Sie mit Ihrem Kind regelmässig zur Kinderprophylaxe. Dabei übt unser Prophylaxe-Team spielerisch mit den Kindern richtiges Zähneputzen, reinigt, fluoridiert und versiegelt die Zähne.

Sportschutz für die Zähne

In den letzten Jahren hat sich unser Freizeitverhalten enorm gewandelt. Mit gewissen Trendsportarten hat auch die Bedeutung des Kieferschutzes eine völlig neue Gewichtung erlangt.

Leider zeigen die Erfahrungen in der Praxis, dass oft erst nachdem der Kiefer oder ein Zahn beschädigt wurde, ein Mundschutz in Auftrag gegeben wird.

Vorbeugemassnahmen müssen hier unbedingt oberste Priorität erlangen.

Für die moderne Zahnmedizin stellt ein wirkungsvoller Mundschutz mit hohem Tragekomfort kein Problem mehr dar. In Zusammenarbeit mit unserer Praxis stellen speziell ausgebildete Zahntechniker Ihren individuell angepassten Mundschutz her.

Die exakte Passform führt nicht nur zu einer perfekten Stossdämpfung, sondern ermöglicht auch ein müheloses Sprechen, Trinken und Atmen. Der Mundschutz ist ein wichtiger Rundumschutz, weil er Zähne, Zahnfleisch, Kieferknochen und -gelenke gleichermassen schützt.

Zur eigenen Sicherheit sollten folgende Sportarten nie ohne Mundschutz betrieben werden:

  • Skifahren mit Stangenkontakt
  • Inline-Skating, Mountainbiking
  • Eis- und Feldhockey, Fussball
  • Baseball, Basketball, Handball
  • Boxen und andere Kampfsportarten
  • Geräteturnen

Damit Sie ein Leben lang mit gesunden Zähnen lachen können.

 

Schönheit

Bleaching

Wir bringen Ihr Lächeln wieder zum Strahlen

Weisse Zähne wirken besonders attraktiv und gepflegt. Sie haben einen positiven Einfluss auf das Selbstbewusstsein, machen fröhlich, offen und zufrieden. Doch leider sind Zähne nicht immer natürlich weiss, sondern oft verfärbt und wirken dann deutlich weniger ansprechend.

Mit einem professionellen, begleiteten Home-Bleaching hellen wir Ihre Zähne sanft und schonend innert 2 - 3 Wochen wieder auf und verhelfen Ihnen zu einem natürlich weissen Lächeln.

Power-Bleaching

Manche können es kaum erwarten, so schnell wie möglich weissere Zähne zu haben. Auch dafür gibt es eine Lösung: Bleaching in der Zahnarzt-Praxis - nach bereits einer Stunde haben Sie sichtbar weissere Zähne.

Pulverstrahl-Zahnreinigung

Zur Entfernung von hartnäckigen Verfärbungen verwenden unsere Dentalhygienikerinnen das Hauptarbeitsgerät Airflow. Das funktioniert ähnlich wie Sandstrahlen - aber natürlich nicht mit Sand, sondern mit einem weichen Glycin-Pulver, das inzwischen in verschiedenen Geschmacksrichtungen bei uns eingesetzt wird. Wenn Sie es noch nicht erlebt haben, können Sie sich vermutlich kaum vorstellen, wie angenehm eine Zahnreinigung sein kann. Hinterher fühlen Sie sich porentief rein, und nicht drei Tage lang zerkratzt wie früher.

Zahnschmuck

Wollen Sie Ihrem strahlenden Lächeln noch das besondere Etwas verleihen?

Dann ist Zahnschmuck genau das Richtige für Sie! Das Schmucksteinchen, auch Twinkle genannt, wird von uns schonend und absolut schmerzfrei innerhalb weniger Minuten mittels eines transparenten Kunstoffs auf Ihren Zahn geklebt. Ihre Zähne bleiben dabei unversehrt. Das Schmucksteinchen beeinträchtigt weder das Sprechen noch das Essen und erlaubt die gewohnte Zahnpflege.

Sollte Ihnen der Zahnschmuck nach gewisser Zeit nicht mehr gefallen, kann er ohne Beschädigung des Zahnes wieder von uns entfernt werden.

 

Zahnbehandlungen

Allgemeines

Einzelzahn-Anästhesie

Entscheidend ist eine schmerzfreie, schonende Behandlungstechnik.

So verzichten wir bei der Behandlung einzelner Zähne (z.B. Füllungen, Kronen etc.) auf die traditionelle Injektion mit der Betäubungsspritze. Statt dessen wird der Zahn mit der modernen intraligamentären (Peripress-) Technik betäubt.

Gerade für Patienten mit Spritzen-Angst ist das ein grosser Vorteil:

  • Kein Nadelstich mehr durch die Schleimhaut
  • Praktisch schmerzfreie Applikation
  • Sofortiger Wirkungseintritt
  • Keine Betäubung der Lippe, Wange oder Zunge

Zahnbehandlungen mit Narkose:
Keine Angst, Sie spüren nichts! Lesen Sie hier

Kofferdam

Mittels einem Nonlatex „Plastikzelt“ wird der zu behandelnde Zahn oder Zahnbogen komplett von der Mundhöhle isoliert. Dadurch können alte Füllungen (wie z.B. Amalgam) ohne Kontakt zur Schleimhaut und Mundhöhle komplett entfernt werden, ohne dass das Fremdmaterial verschluckt wird.

Die absolute Trockenlegung mittels Kofferdam ist aus den modernen zahnerhaltenden Massnahmen (z.B. Komposit-/Keramikfüllungen, Wurzelkanalbehandlungen) nicht mehr wegzudenken und ist ein Muss für eine optimale und erfolgversprechende Therapie.

Deshalb verwenden wir in unserer Praxis wenn immer möglich den Kofferdam.

Unsere Zahnbehandlungen im Detail

Konservierende (erhaltende) Zahnheilkunde

Dieser Bereich der Zahnmedizin umfasst alle zahnerhaltenden Massnahmen wie die Füllungstherapie mit plastischen Materialien (ästhetisch hochwertiger Kunststoff) oder mit Einlagefüllungen (Keramik, Gold).

Bei einer Entzündung des Zahnnervs kann eine Wurzelkanalbehandlung den Erhalt des Zahnes ermöglichen. Hierzu verwenden wir spezielle Instrumente zur Aufbereitung (maschinelle Aufbereitung) und Längenbestimmung (Endometrie) des Zahnes. Der Vorteil dabei ist, dass die Anzahl der Röntgenbilder während der Wurzelkanalbehandlung reduziert werden kann.

Parodontologie (Zahnfleischbehandlung)

Kampf den Belägen

Als „Parodont“ bezeichnet man die Strukturen, die den Zahn umgeben: Knochen, Zahnfleisch und Fasern, die den Zahn im Knochen halten. Diese Gewebe können durch Bakterien infiziert und entzündet werden, eine Erkrankung, die wir „Gingivitis“ oder „Parodontitis“ (Parodontose) nennen.

Entzündungen im Mund betreffen den ganzen Körper und können Einfluss haben auf Herz, Gehirn, Blutzucker, Atemwege, Gelenke und die Gefahr einer Frühgeburt erhöhen.

Therapie

Die Therapie beginnt mit der Entfernung aller harten und weichen Beläge (Zahnstein und Plaque). Dazu kommen Instruktionen, wie der Patient diese Beläge mit seiner täglichen Mundhygiene verhindern kann. Diese ersten Schritte führt meistens die Dentalhygienikerin durch, in schwerwiegenden Fällen Dr. Tritten selber. Im besten Fall braucht es nach dieser ersten Phase nur noch regelmässige, in einem gewissen Intervall festgelegte Hygienesitzungen bei der Dentalhygienikerin, um die parodontale Situation stabil zu erhalten. Im schlimmsten Fall ist es notwendig einen hoffnungslosen Zahn zu ziehen. In einigen Fällen braucht es aber auch einen chirurgischen Eingriff, um die Zahnfleich-Situation zu stabilisieren oder anatomisch zu verbessern.

Diese Eingriffe werden heute minimalinvasiv mit den entsprechenden Hilfsmitteln (Lupenbrille, mikrochirurgisches Instrumentarium) durchgeführt und womöglich mit den richtigen Medikamenten unterstützt um ein maximales Ergebnis zu erhalten. Teilweise und in speziellen Fällen ist es sogar möglich, verlorenes Knochen- oder Weichgewebe wieder zu regenerieren.

Know-how und Erfahrung

Dr. Tritten hat auf diesem Gebiet an der Klinik für Parodontologie und Brückenprothetik der Zahnmedizinischen Kliniken der Universität Bern eine mehrjährige Weiterbildung absolviert. Abgeschlossen hat er sie mit dem Fachzahnarzttitel für Parodontologie SSO. Alle parodontalen Erkrankungen müssen vorangehend gut abgeklärt sowie individuell geplant und besprochen werden. Fragen Sie uns für mögliche Lösungen – wir beraten Sie gerne!

Prothetik (Zahnersatz)

Die Prothetik umfasst festsitzenden und herausnehmbaren Zahnersatz. Hierzu zählen ebenfalls Versorgungen, welche auf Implantaten getragen werden.

 

Unter festsitzendem Zahnersatz werden Kronen und Brücken zur Wiederherstellung der Kaufunktion und Ästhetik im Front- und Seitenzahnbereich verstanden. Hierbei stehen verschiedene Materialien zur Auswahl (Keramik, Edelmetalle und Nichtedelmetalle), welche individuell auf die Gebisssituation und die Wünsche des Patienten abgestimmt werden.

Unter herausnehmbarem Zahnersatz werden Prothesen in jeglicher Ausführung verstanden, beispielsweise Teleskoparbeiten, Geschiebearbeiten, implantatgetragener Ersatz oder auch Totalprothesen.

Unsere hochwertigen prothetischen Arbeiten werden in einem externen Labor von erfahrenen Zahntechniker hergestellt.

Chirurgische Zahnmedizin

Im OP

Die chirurgische Zahnmedizin (oder Oralchirurgie) beinhaltet chirurgische Eingriffe am Kieferknochen, am Zahnfleisch und zum Teil an den Weichgeweben. Diese reichen von der einfachen Zahnextraktion bis zur komplexen Weisheitszahnentfernung und über aufwändige Wurzelspitzenresektionen (Entfernung der Wurzelspitze) bis zu Knochen- und Zahnfleischaufbauten.

Das geschieht

Alle chirurgischen Eingriffe werden bei uns unter sterilen Bedingungen in unseren Praxisräumlichkeiten durchgeführt. Für diese Eingriffe verfügen wir über spezielle chirurgische Geräte, Instrumente und Mikrochirurgische Spezialutensilien, mit denen wir mit unserer langjährigen Erfahrung mit den neuesten und erfolgreichen Methoden arbeiten können.

Know-how und Erfahrung

Dr. Tritten hat auf diesem Gebiet an der Klinik für Stomatologie und Parodontologie an der University of California, San Francisco eine einjährige Weiterbildung absolviert. Alle chirurgischen Fälle müssen vorangehend gut abgeklärt, geplant und besprochen werden. Auch allgemeine Erkrankungen und Medikamente müssen in diese Planung mit einbezogen werden - wir beraten Sie gerne!

Implantologie

Fest verankert

Die zahnärztliche Implantologie wurde vor über 40 Jahren begründet. Die wichtigsten Entwicklungen fanden damals in der Schweiz und in Schweden statt. In der Zwischenzeit hat sich vieles geändert. Die Form wurde schraubenförmig, als Materialien werden heute reines Titan und Zirkon verwendet, die Anwendungen wurden einfacher und vielfältiger.

Was ist ein Zahnimplantat?

Implantate dienen vorwiegend dazu, eine verlorene Zahnwurzel zu ersetzen. Darauf wird nach der Einheilung ein prothetischer Zahnersatz (einzelne Kronen, Brücken oder abnehmbare Prothesen) befestigt. Der Knochen um das Implantat wird oft gleichzeitig mit dem Setzen des Implantats verbreitert oder erhöht, eine optimale Mundhygiene und eine regelmässige Kontrolle bei uns sind jedoch Voraussetzungen für den langjährigen Erfolg. Alle Implantatfälle müssen vorangehend gut abgeklärt sowie individuell geplant und besprochen werden.

Fragen Sie uns für mögliche Lösungen – wir beraten Sie gerne!

Endodontie (Wurzelbehandlung)

Die Endodontie oder Endodontologie beschäftigt sich in erster Linie mit der Therapie von Erkrankungen der inneren Gewebe im Zahn (Pulpa oder Zahmark); man spricht von einer Wurzelbehandlung. Die endodontische Behandlung umfasst Massnahmen zur Rettung der Pulpa und – falls dies nicht mehr möglich ist – zur Wiederherstellung bakterienfreier Verhältnisse im Wurzelkanal und den angrenzenden Geweben nahe der Wurzelspitze.

Das Ziel liegt in der Erhaltung des Zahnes sowie dem dauerhaften Schutz des Körpers vor Beschwerden, die durch ein erkranktes Gebiss entstehen können.

Kieferorthopädie (Zahnstellungskorrektur)

Die Kieferorthopädie befasst sich mit der Diagnose und Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen. Die dazu eingesetzten Apparaturen und Geräte werden im Volksmund als «Zahnspangen» bezeichnet.

Unsichtbare Zahnschiene

Als neueste Therapiemöglichkeit zur Korrektur von Zahnfehlstellungen bieten wir unseren Patienten die innovative Technologie mit Schienen an.

Mit einer Serie von transparenten, dünnen Schienen bewegen sich die Zähne des Patienten während der Schienentherapie bis zur gewünschten Position. Die Aligner werden ca. 2 Wochen getragen und Millimeter für Millimeter bewegen sich die Zähne an die Stelle, die der Behandler dem Patienten berechnet hat.

Die Behandlungsschienen bedeuten keinerlei Einschränkungen der Lebensqualität. Sie sind transparent, stören nicht beim Sprechen und werden zur Zahnpflege und zum Essen herausgenommen.

Ästhetische, kosmetische Zahnmedizin

Immer mehr Patienten wünschen sich nicht nur gesunde Zähne, sondern stellen auch hohe Ansprüche an die Zahnästhetik. Ästhetische, schöne Zähne sind der beste Schmuck für ein gutes Aussehen. So wird die Schönheit eines Gesichtes nicht zuletzt auch durch unsere Zähne bestimmt. 

Die kosmetische Zahnheilkunde bietet zahlreiche Möglichkeiten, um das Ziel von einem ästhetischen Lächeln durch schöne Zähne zu erreichen. Wir klären Sie gerne auf.

Ganzheitliche Zahnmedizin

Eine über die reine Behandlung von Symptomen hinausgehende Therapieform stellt die ganzheitliche Zahnheilkunde dar. Der Mund mit seinen Zähnen ist Bestandteil des menschlichen Körpers und somit bestehen auch diverse Wechselwirkungen mit diesem.Um die Ursachen für bestimmte (Zahn-) Krankheiten ergründen zu können, empfiehlt sich die ganzheitliche Zahnmedizin.

Ganzheitliche Zahnmedizin bedeutet Zahnmedizin unter Berücksichtigung des gesamten Körpers

  • Bei vorliegender Parodontitis (Erkrankung des Zahnhalteapparates) kann das Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen, Schlaganfällen oder Frühgeburten erhöht sein.
  • Kopf-, Nacken-, Schulter-, Rückenschmerzen, Ohrgeräusche – sogenannte CMD-Symptomatiken können ihre Ursache in den Kiefergelenken bzw. in einem falschen Biss des Patienten haben.
  • Unverträglichkeiten auf Materialien – verschiedene Goldlegierungen, Amalgam, Kunststoffe können für Müdigkeit, Abgeschlagenheit und ein allgemeines Krankheitsgefühl verantwortlich sein.
  • Chronische Entzündungen im Zahn-Kieferbereich führen zu einer erhöhten Bakterienansammlung im Blut und können die Leistung beeinträchtigen sowie das Immunsystem schwächen.

Amalgamausleitung

Amalgamfüllungen sind in den letzten Jahren wegen des Quecksilbers sehr in Verruf gekommen. Sie können zu Schwermetallbelastungen des Körpers beitragen. Die Folgen können Beschwerden verschiedenster Art sein. Es gibt Patienten die allergisch auf Quecksilber oder andere Inhaltsstoffe des Amalgams reagieren. Die Amalgamsanierung erfordert eine vorsichtige und hochprofessionelle Vorgehensweise, um eine zusätzliche Giftstoffbelastung zu verhindern. Wir haben In unserer Praxis sowohl die nötigen Geräte, als auch die langjährige Erfahrung um Ihre Sicherheit gewährleisten zu können.

Kinderzahnmedizin

Kundenmeinungen

Was ist Ihre Erfahrung?
2 von 2 würden Dr. med. dent. Tritten Christian B. einem Freund empfehlen.
(Eine Bewertung)
Quelle: Swisscom Directories AG