Kontakte

Adresse
Krieswinkelstrasse 11
8599 Salmsach
Telefon
Fax
071 461 10 11
E-Mail
Webseite
Wünscht keine Werbung

Weitere Kontakte

Dr. med. Fischli Anja
Telefon
Wünscht keine Werbung

Übersicht

Sprachen
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Zahlungskonditionen
Zahlungskonditionen
Bezahlung mit EC-Karte, Mastercard, TWINT, Visa
Lage
Lage
Nahe öffentlichem Verkehr, Parkmöglichkeit

Bilder

Von
Nach

Ihr Hausarzt in Salmsach TG im Bezirk Arbon

Die Praxis für Allgemeinmedizin von Dr. med. Christian Widmer in Salmsach besteht seit 1998. Wir bieten Ihnen in unseren freundlichen und hellen Räumen verschiedene Dienstleistungen zur medizinischen Versorgung.

Dazu gehört ein breites Spektrum der Diagnostik und Therapie, allgemeine Untersuchungen und Check-ups, Lungenfunktionstests, Allergietests und ultraschallgesteuerte Gelenkspunktionen.

Wir sind in unserer Praxis besonders auf die Röntgen- und Ultraschalldiagnostik sowie Ergometrien (Belastungs- EKGs) spezialisiert. Mit einer modernen Ausrüstung können wir Ihnen in diesen Bereichen eine optimale Behandlung bieten.

Übersicht Praxisangebot

In unserer Allgemeinpraxis in Salmsach im Kanton Thurgau bieten wir Ihnen mit einer modernen und komplett digitalisierten Ausrüstung ein breites Spektrum an allgemeinen medizinischen Behandlungen. So können wir Krankengeschichten (KG), Röntgenaufnahmen, Ultraschall und Ergometrie (EKG) zuverlässig aufzeichnen. Zudem sind wir auch ausgerüstet, um kleinere chirurgische Eingriffe vorzunehmen.

Wir gehen auf unsere Patienten und Patientinnen ein – Ihre Anliegen sind uns wichtig. Wir beraten Sie beispielweise gerne bei Impfungen oder in der Reisemedizin.

Wir behandeln Erwachsene und Kinder und führen zudem in unserer Praxis auch Säuglingsuntersuchungen durch. Des Weiteren machen wir auch Hausbesuche und die Betreuung in Alters- und Pflegeheimen.

Unserer Leistungen

  • Hausärztliche Betreuung von Jung bis Alt
  • Säuglings- und Kindersprechstunde
  • Hausbesuche
  • Gesundheitsvorsorge (Check-up Untersuchungen)
  • Adipositas (Übergewichts-) Beratung
  • Reisemedizinische Beratung OSIR, Tropimed
    • Reiseberatung mit einer spezialisierten Reisemedizin-Software (Tropimed) und Erstellen eines Reisedossiers
  • Impfungen/Impfberatung
  • Kleinchirugische Eingriffe
    • Chirugische Entfernung von Muttermalen, kleineren Hauttumoren, Atheromen (Talgzysten), Operation eingewachsener Zehennägel
  • Kryotherapie (Vereisen) von Warzen und gutartigen Hautveränderungen

Schwerpunkte

  • Ultraschall-Diagnostik (SGUM): Bauch-, Schilddrüsen- und Weichteilultraschall
  • Ultraschall-gesteuerte Punktionen
  • Kontrastmittel-Ultraschall CEUS
  • Ergometrie (Fahrrad-Belastungstest)
  • Diätberatung: Übergewicht, Diabetes
  • Allergieabklärung mit Hauttest
  • Kleinchirugische Eingriffe

Produkte & Dienstleistungen

Grippeimpfung im Herbst (ab Mitte Oktober)
Grippeimpfung im Herbst (ab Mitte Oktober)

Ohne Voranmeldung können Sie sich bei uns ab Mitte Oktober gegen die Grippe (Influenzavirus) impfen lassen.

Für folgende Risikogruppen ist die Impfung vom BAG (Bundesamt für Gesundheit) empfohlen:

A) Personen mit einem erhöhten Komplikationsrisiko bei einer Grippeerkrankung. (Für diese Gruppe werden die Kosten der Impfung von der obligatorischen Kranken pflegeversicherung übernommen, sofern die Franchise bereits erreicht wurde.) Dies sind:

– Personen ab 65 Jahren;

  • –  Schwangere Frauen und Frauen, die in den letzten 4 Wochen entbunden haben;

  • –  Frühgeborene (geboren vor der 33. Woche oder mit einem Geburtsgewicht unter 1500 g)

    ab dem Alter von 6 Monaten für die ersten zwei Winter nach der Geburt*;

  • –  Personen (ab dem Alter von 6 Monaten) mit einer der folgenden chronischen

    Erkrankungen: Herzerkrankung; Lungenerkrankung (z. B. Asthma bronchiale); Stoffwechselstörungen mit Auswirkung auf die Funktion von Herz, Lungen oder Nieren
    (z. B. Diabetes oder morbide Adipositas, BMI ≥40); neurologische (z. B. M. Parkinson, zerebrovaskuläre Erkrankung) oder muskuloskelettale Erkrankung mit Auswirkung auf die Funktion von Herz, Lungen oder Nieren; Hepatopathie; Niereninsuffizienz; Asplenie oder Funktionsstörung der Milz (inkl. Hämoglobinopathien); Immundefizienz (z. B. HIV-Infektion, Krebs, immunsuppressive Therapie)*/**;

  • –  Patientinnen und Patienten in Pflegeheimen und in Einrichtungen für Personen mit chronischen Erkrankungen.

    B) Personen, welche in der Familie oder im Rahmen ihrer privaten oder beruflichen Tätigkeiten*** regelmässigen Kontakt haben mit:
    – Personen der Kategorie A);
    – Säuglingen unter 6 Monaten (diese haben ein erhöhtes Komplikationsrisiko und

    können aufgrund ihres jungen Alters nicht geimpft werden).
    Die Grippeimpfung ist insbesondere empfohlen für alle Medizinal- und Pflegefach- personen, alle im paramedizinischen Bereich tätigen Personen, Mitarbeitende von Kinderkrippen, Tagesstätten sowie Alters- und Pflegeheimen, inklusive Studierende sowie Praktikantinnen und Praktikanten.

    Die saisonale Grippeimpfung kann ausserdem für alle Personen in Betracht gezogen werden, die ihr Risiko für eine Grippeerkrankung aus privaten und/oder beruflichen Gründen vermindern möchten.

* Für bisher noch nie gegen die Grippe geimpfte Kinder im Alter von 6 Monaten bis 8 Jahre wird die Gabe von zwei Dosen (im Abstand von 4 Wochen) empfohlen. Kinder unter drei Jahren erhalten (je) eine halbe Impfdosis.

** Je nach Art und Schwere der Immundefizienz können auch zwei Dosen (im Abstand von 4 Wochen) verabreicht werden.

*** Bei beruflicher Impfindikation werden die Kosten der Impfung in der Regel vom Arbeitgeber übernommen.

Stand: August 2017

Mehr Infos

Preis:

30.00 CHF

PW-Untersuchung für Senioren
PW-Untersuchung für Senioren

Die Pflicht, sich einer ärztlichen Kontrolluntersuchung zu unterziehen, besteht für über 75-jährige Lenkerinnen und Lenker grundsätzlich alle zwei Jahre, wobei der Kontrollrhythmus auch verkürzt werden kann, wenn die verkehrsmedizinischen Mindestanforderungen nur knapp erreicht werden oder verkehrsmedizinsch relevante Erkrankungen bestehen.

Erstmals werden Führerausweisinhaber nach Erreichen des 75. Altersjahres und danach alle zwei Jahre (gerechnet ab dem letzten Untersuchungsdatum) an die Pflicht zur verkehrsmedizinischen Kontrolluntersuchung erinnert.

Mehr Infos

Preis:

120.00 CHF

Quelle: Swisscom Directories AG