Kontakte & Standort

Adresse
Bahnhofstrasse 6
8952 Schlieren
Telefon
044...Nummer anzeigen 044 730 23 00
W√ľnscht keine Werbung

√úbersicht

Sprachen
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Ambiente
Ambiente
Traditionell
Kochart
Kochart
Regional, Schweizerisch, Vegetarisch, √Ėsterreichisch
Dienstleistung
Dienstleistung
Apéro, Bar, Business Lunch, Eventorganisation, Familienfreundlich, Festsaal, Hochzeiten, Take-Away, Terrasse, Tiere akzeptiert
Spezialitäten
Spezialitäten
Bier (Fass), Bier (Flasche), Fisch, Fleisch, Kaffee, Schnitzel, Tee, Wein
Zahlungskonditionen
Zahlungskonditionen
American Express, Bar, Diners Club, Maestro, Mastercard, Postcard, Reka, Traveler Check, Visa
Lage
Lage
Im Zentrum, Parkmöglichkeit, Stufenlos zugänglich

Amadeus

Wir sagen Servus und verwöhnen Sie gerne mit feinen Wiener Spezialitäten! Alle Speisen bereiten wir nach alten, original österreichischen Rezepten zu! Und nicht zuletzt legen wir Wert auf Frischprodukte vom regionalen Bioanbau!

Die Wiener K√ľche wird schon seit Jahrhunderten als exzellent bezeichnet. Lassen auch Sie sich bei uns mit √∂sterreichischen Gastfreundschaft verw√∂hnen.
Alle Speisen werden stets frisch zubereitet.

Wir stehen schon eine kleine Ewigkeit am Herd und bereiten mit Herz und Seele die grossen Spezialitäten aus unserer Heimat zu. Mit Herz und Seele stimmt, das bezeugt auch die Note 4,5 auf Tripadvisor.

Als Geheimtipp bei Freunden √∂sterreichischer Kost gilt das Amadeus in Schlieren. Das Lokal liegt nahe beim Bahnhof und verstr√∂mt beim Betreten, sagen wir einmal vorsichtig, viel Beizencharme. Am Stammtisch hocken die Biertrinker, im ¬ęS√§li¬Ľ hinten liegen knallgr√ľne Papiersets auf rosa Tischdecken. An den W√§nden h√§ngen Repros von Klimt. Doch bevor ich an meiner Restaurantwahl zu zweifeln beginne, setzen sich f√ľnf M√§nner an einen der Nebentische. Da sie nicht ganz leise sprechen, merke ich bald, dass sie aus der √∂stlichen Alpenrepublik stammen. Nicht genug: Auch sie bestellen Schnitzel, w√§hrend ich mich noch an einer schmackhaften Frittatensuppe g√ľtlich tue. Wohlgemerkt, mit hausgemachter Einlage. Vom Bier wechsle ich zu Zweigelt ‚Äď und bald schon steht das Wiener Schnitzel vor mir. Und zwar eines, das sich sehen lassen kann: So gross wie zwei H√§nde ist das Prachtst√ľck. Die g√ľldene, trockene Panade wirft herrliche Blasen, das Fleisch ist ordentlich gesalzen. Begleitet wird es von Petersilienkartoffeln, einer halben Zitrone und Preiselbeerkonfit√ľre. Schwer im Bauch liegt es am Ende auch nicht, weil da jemand offenbar sein Handwerk versteht. ¬ęHerrlich¬Ľ, sagt einer der √Ėsterreicher, als er den ersten Bissen geniesst. Und wir fragen uns in dem Moment: Haben wir in Schlieren vielleicht schon das ¬ęWinner-Schnitzel¬Ľ gefunden?

Kundenmeinungen

Was Besucher √ľber Amadeus sagen

4.4 25 Bewertungen | 5 Rezensionen
Quelle: Swisscom Directories AG