Ramadani Ramadan

Naturheilkunde NaturheilkundePhytotherapie (ausserhalb Rubrik Ärzte)Physikalische Medizin und RehabilitationÄrzte
Kant. app. Naturheilpraktiker SG
Adresse
Wolfhaldenstrasse 11
9500 Wil SG
Telefon
071...Nummer anzeigen 071 911 35 02
Wünscht keine Werbung

Übersicht

Lage
Lage
Im Zentrum, In Bahnhofsnähe, Nahe öffentlichem Verkehr, Parkmöglichkeit

Beschreibung & Besonderheiten

Viele körperliche, oder auch psychische Krankheiten, können auf natürliche Weise und auch in Kombination verschiedener Naturheilkundlicher Behandlungsmethoden, oder aber auch, in Zusammenarbeit mit der Schulmedizin erfolgreich behandelt werden. So z.B.:

  • Naturheilkundliche Praktiken NHP (Naturheilpraktiker)  - Die naturheilkundlichen Praktiken basieren auf der Vorstellung, dass der menschliche Körper normalerweise über genügend Selbstheilungskräfte verfügt, um sich selbst gesund zu erhalten und im Krankheitsfall zu heilen

 

  • Phytotherapie, westliche - Die Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde ist eine Therapieform, bei der ausschliesslich Pflanzen und ihre Wirkstoffe zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden.

 

  • Diätetik (NHP) - Eine Ernährungsumstellung dient bei Gesunden vor allem der Erhaltung der Gesundheit. Bei vielen chronischen Erkrankungen kann eine gesunde Ernährung dazu beitragen, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu unterstützen. Zwingend notwendig ist das Einhalten von speziellen Diäten bei Krankheiten und Störungen, die durch die Ernährung beeinflussbar sind, wie zum Beispiel Diabetes oder ein erhöhter Cholesterinspiegel.

 

  • Ausleitende Verfahren (NHP) - Unter dem Begriff „Ausleitende Verfahren“ werden verschiedene Behandlungsmethoden zusammengefasst, die zur Ausleitung überschüssiger Säfte (im Sinn der Humoralpathologie) und zur Reinigung des Körpers dienen. Die Ausgewogenheit der vier Säfte (Eukrasie) ist die wichtigste Voraussetzung für Gesundheit, Krankheiten entstehen aufgrund einer falschen Mischung der vier Körpersäfte (Dyskrasie). Dieses Ungleichgewicht kann beseitigt werden, indem man überflüssige Säfte und schädliche Stoffe nach aussen ableitet.

 

  • Hydrotherapie (NHP) - Unter dem Begriff Hydrotherapie (griechisch „hydro“ = Wasser) werden verschiedene Anwendungen von Wasser zur Vorbeugung und Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen, zur Abhärtung und zur Rehabilitation zusammengefasst. Dadurch wird die allgemeine Durchblutung gefördert und der Kreislauf angeregt. Ausserdem kann die richtige Anwendung von Wasser den Stoffwechsel stimulieren und Atmung, Herztätigkeit, Magen-Darm-Trakt und Nervensystem positiv beeinflussen.
  • Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Wechseljahrbeschwerden
  • Potenzprobleme
  • Arthrose / Arthritis
  • Stress / Burnout
  • Hauterkrankungen
  • Magen-Darm Erkrankungen
  • Gelenkprobleme
  • Depressionen
Es gibt noch kein Kundenfeedback zu Ramadani Ramadan
Quelle: Swisscom Directories AG