Kontakte

Adresse
Bosshardengässchen 1
8400 Winterthur
Mobiltelefon
Webseite
Wünscht keine Werbung

Übersicht

Sprachen
Sprachen
Deutsch, Englisch
Zahlungskonditionen
Zahlungskonditionen
Rechnung
Lage
Lage
Im Zentrum, In der Altstadt, Nahe öffentlichem Verkehr
Von
Nach

Beschreibung & Besonderheiten

Traditionelle Chinesische Medizin

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) hängt die Gesundheit von einem Gleichgewicht zwschen den gegensätzlichen (und sich ergänzenden) Kräften Yin und Yang ab. Solange Yin und Yang im Gleichgewicht bleiben, sind Körper und Geist gesund. Ist eine der Kräfte übermässig stark oder zu schwach, führt das zu einem Ungleichgewicht und zu Krankheit. 
Das Zusammenwirken von Yin und Yang, von kalt und warm, von passiv und aktiv lässt eine Art Lebensenergie, bekannt als Qi entstehen. Qi fliesst auf klar erkennbaren Bahnen, den Meridianen und verbindet die Regionen und Teile des Körpers miteinander.

Genau wie Yin und Yang muss auch Qi in Harmonie sein: Solange Qi in genügender Menge im ganzen Körper ungehindert fliessen kann, ist der Mensch physisch und psychisch gesund. Krankheiten werden hervorgerufen durch gestörte Qi Flüsse. Darum liegt das Hauptziel der Behandlung immer im Ausgleich von Yin und Yang sowie in der Gewährleistung einer freien Qi Zirkulation.

 

Vier klassische Methoden der Diagnose

Befragung

Bei der Befragung wird auf die Beschwerden und die medizinische Vorgeschichte eingegangen. Diese Form der TCM-Diagnose unterstreicht den ganzheitlichen Charakter der Chinesischen Medizin. Dazu gehören die familiäre und soziale Situation.

Betrachtung

Dabei werden Zunge, Hautfarbe, Körpertypus und die Art der Bewegung des Patienten betrachtet. 
Das Betrachten der Zunge umfasst den Zungenkörper und den Zungenbelag, wobei sich bis zu 30 verschiedene Manifestationsmöglichkeiten unterscheiden lassen.

Hören und Riechen

Beim Zuhören wird auf die Stimme, die Atmung, der Geruch und die Körpergeräusche geachtet.

Tasten

Die Pulsdiagnose der TCM unterscheidet 25 Pulsqualitäten, die an beiden Handgelenken mit Zeige-, Mittel- und Ringfinger getastet werden. 

Anhand dieser Informationen wird ein differenziertes Muster der Disharmonie gestellt und die Behandlung individuell zusammengestellt.

 

Behandlungsmethoden der TCM und der Naturheilkunde

  • Akupunktur und Moxibustion
  • Pflanzenheilkunde 
  • Schröpfen und Gua Sha
  • Ernährungsberatung
  • Tuina-Massage
  • Qi Gong (Meditation in Bewegung)
  • Laser-Akupunktur
  • Aku-Taping


Anwendungsmöglichkeiten

Neurologische Krankheiten wie z. B.
Schwindel, Tinnitus, Kopfschmerzen/Migräne etc.

Orthopädische Krankheiten wie z. B.
Rheuma, Rückenschmerzen, Arthrose, Schulter-Arm-Syndrom, Nackenschmerzen etc.

Innere Krankheiten wie z. B.
Husten, Bluthochdruck, Übergewicht, Diabetes mellitus, Gicht, Hämorrhoiden, Krampfadern etc.

Gynäkologie/Urologie wie z. B.
Menstruationsstörungen, Blasenentzündung, Sexual- und Fruchtbarkeitsstörungen
Schwangerschaft und Geburt etc.

Allergien/Hautkrankheiten wie z. B.
Heuschnupfen, Asthma, Akne, Ekzeme, Psoriasis etc.

Magen- und Darmerkrankungen wie z. B.
Übersäuerung des Magens, Verstopfung, Durchfall, akute und chronische Entzündung der Magenschleimhaut (Gastritis), Colitis ulcerosa, Morbus Crohn etc.

Infekte mit chronischem Hintergrund wie z. B.
Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis), der Nasenschleimhaut (Rhinitis), der Bindehaut oder der Hornhaut (Konjunktivitis), der Rachenschleimhaut (Pharyngitis), Erkältungskrankheiten etc.

Sonstige Krankheiten/Beschwerden wie z. B.
Alkoholmissbrauch, Drogenmissbrauch, Depressive Zustände, Psychische Störungen, Schlafstörungen, nervöse Erschöpfungszustände etc.
Dies entspricht einer Auswahl von Beschwerden, weitere Krankheiten können nach Absprache behandelt und unterstützt werden.

 

Mein Werdegang

  • Mehrjährige Erfahrung in der Pflege und Betreuung von Kindern, körperlich und psychisch kranken  Menschen und in der Altenpflege
  • Dreijährige Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung als medizinische Praxisassistentin
  • Vierjähriges Studium an der Schule für klassische Naturheilkunde, Dipl. Naturheilpraktikerin
  • Viermonatiges Praktikum an der Chengdu University of traditional Chinese Medicin, Sichuan China
     
  • Seit 2002 eigene Praxis in der ich hauptberuflich tätig bin
     
  • 2003 Akupunktur-Vertiefungsstudium mit Abschluss Dipl. Akupunkteurin SBO-TCM 2005
  • 2006 Pflanzenheilkunde-Vertiefungsstudium, Heilpraktikerschule Luzern
  • 2007 Assitenz an der Zhong Hebammen Schule für Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
  • Jährliche Weilterbildungen im Bereich der Akupunktur, Qi Gong, Tuina, Ernährung und Pflanzenheilkunde
  • 2013 - 2015 Vertiefungsstudium fünf Wandlungsphasen Akupunktur, Chiway Winterthur
  • Seit November 2017: Eidg. dipl. Naturheilpraktikerin mit der Fachrichtung Traditionelle Chinesische Medizin und dem Schwerpunkt Akupunktur und Tuina

Krankenkassen und Verbände

Meine Leistungen werden von den meisten Krankenkassen anerkannt und von der Zusatzversicherung übernommen. Über die genauen Bedingungen erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Kasse.

  • TCM-Fachverband Schweiz A-Mitgliedschaft
  • EMR Anerkennung (eidgenössisches medizinisches Register für Krankenkassen-Anerkennung)
  • NVS-A Mitgliedschaft (Naturärzteverband)
  • EGK-Anerkennung 
  • Mitgliedschaft winti-tcm (Verband freischaffender Therapeuten in Winterthur).

Gerne arbeite ich auch mit Ihrer Ärztin / Ihrem Arzt zusammen.

Stundenansatz: 132.-/h

 

Kundenmeinungen

Was ist Ihre Erfahrung?
Es gibt noch kein Kundenfeedback zu Dünki Sandra

Produkte & Dienstleistungen

Massage-Gutscheine

 

Ein spezielles Geschenk

Sie können zwischen folgenden Massagen auswählen:

Kopfmassage
Rückenmassage
Fussmassage
Ganzkörpermassage

1/2 oder 1 h.

 

 

 

Mehr Infos

Preis:

132.00 CHF

Quelle: Swisscom Directories AG