Hug Oberflächentechnik AG

Metallveredlung MetallveredlungOberflächenbearbeitungPolierwerkstatt
Elektropolieren und Beizen von Edelstahl
Geöffnet · bis 11:45 Uhr
Adresse
Bännlistrasse 4
4628 Wolfwil
Telefon
062...Nummer anzeigen 062 926 70 80
Mobiltelefon
079...Nummer anzeigen 079 302 68 67
Wünscht keine Werbung

HUG OBERFLÄCHENTECHNIK - IHR PARTNER FÜR QUALITÄT UND ZUVERLÄSSIGKE

VEREDELUNG VON EDELSTAHL SEIT 40 JAHREN

Das Kerngeschäft der Hug Oberflächentechnik AG umfasst das Beizen, Elektropolieren und Passivieren von Edelstahl. Der heutige Firmenstandort in Wolfwil wurde 2008 bezogen, um die einzelnen Prozessabläufe zu optimieren. Das Unternehmen kann mit über 40 Jahren Erfahrung in der Edelstahlveredelung aufwarten.

Das Firmenmotto Hug: «Edelstahl-Oberflächen von matt bis glanz» umschreibt die Produktionsprozesse. Angefangen bei einfacheren Teilen für die Industrie bis zu qualitativ hochstehenden Produkten für die Medizinaltechnik, Pharmaindustrie und Steriltechnik werden Oberflächen-behandlungen durchgeführt.

Wir sind bestrebt, jeden Tag Bestleistung zu erbringen, die Wünsche unserer Kunden nach bestem Wissen und Gewissen zu erfüllen, termingerecht erstklassige Resultate zu liefern und jeden Auftrag unter kostensparenden Aspekten abzuwickeln.

 

Dienstleistungen

ELEKTROPOLIEREN VON MATT BIS GLANZ

Warum Elektropolieren ?

Es reduziert die Mikrorauigkeit, dadurch vermindert sich die Gefahr massgeblich, dass Schmutz oder Produktrückstände anhaften.

VORTEILE ELEKTROPOLIERTER OBERFLÄCHEN SIND:

Metallisch rein und spannungsfrei, glatt und rissfrei im Mikrobereich, glänzend und dekorativ, verbesserte Korrosionsbeständigkeit, verminderte Reibung und Verschleiss, erleichterte Reinigung, verringerte Belagbildung und vermindertes Keimwachstum, optimale Schweiss- und Lötbarkeit, mögliche Qualitätskontrolle durch Aufdecken von Bearbeitungs-und Materialfehlern, Herstellung extrem reiner Oberfläche

KOMPONENTEN:

Rohre, Formteile, Sonderteile, Wärmetauscherrohre / -platten, Ventile, Pumpen, Behälter, Mischer, Rührwerke, Trichter, Schalen, Wannen, Lochbleche, Gitter, Platten, Bleche

ANWENDUNGSGEBIETE:

Apparatebau, Anlagenbau, Getränkeindustrie, Lebensmittelindustrie, Biotechnologie, Steriltechnik, Medizinaltechnik, Elektronikindustrie, Vakuumtechnik, Papierindustrie, Umwelttechnik, Architektur, Bauindustrie, Haushaltwaren, Pharmazie, Maschinenindustrie, Textilindustrie, Bahntechnik, Fahrzeugbau, Industrie

 

Warum Beizen ?

Beizen sichert die Korrosionsbeständigkeit von Werkstücken aus Edelstahl und bestimmt entscheidend deren Lebensdauer und Nutzen.

 

KOMPONENTEN:

  • Rohre, Formteile, Sonderteile, Behälter, Trichter, Schalen, Wannen, Gitter, Blechteile, Gestelle, Tische, Pfosten, Geländer, Maschinengestelle ect.

ANWENDUNGSGEBIETE:

  • Apparatebau, Anlagenbau, Elektronikindustrie, Umwelttechnik, Bauindustrie, Maschinenindustrie, Metallbau, Lebensmittelindustrie ect.

 

Korrosionsbeständigkeit durch passivieren


Die Korrosionsbeständigkeit von «Edelstahl Rostfrei» beruht auf einer komplexen, chromreichen passiven Oxidschicht auf dem Stahl. Sie stellt den normalen Oberflächenzustand nichtrostender Stähle dar, die durch Passivität gekennzeichnet ist.

Nichtrostender Stahl passiviert selbständig, sofern eine metallisch blanke Oberfläche Umgebungsbedingungen ausgesetzt wird, die ausreichend Sauerstoff zur Bildung der chromreichen Oxidschicht bereitstellen.

Für die Selbstpassivierung ist vor allem der Chromgehalt nichtrostender Stähle ursächlich. Im Unterschied zu un- und niedriglegierten Stählen müssen nichtrostende Stähle mindestens 10.5 % Chrom aufweisen. Der Kohlenstoffgehalt darf
1.2 % nicht überschreiten.

Technisch wird dieser Prozess durch Eintauchen in Salpeter- oder Zitronensäure beschleunigt und auch die Dicke der Passivschicht wird so vergrössert.

Hug Oberflächentechnik AG bietet die Passivierung von Medizinprodukten, wie z. B. chirurgischen Instrumenten nach ASTM A967 im Nitric- und Citric-Verfahren an.

Beide Prozesse sind nach ASTM A967 validiert. Ebenfalls besteht der Nachweis, dass auf den Produkten keine Prozessrückstände zu finden sind (Sauberkeitsvalidierung).

 

Validierung des Elektropolierens und Passivierens Nitric 2 und Citric nach ASTM A967


Elektropolieren und Passivieren sind häufig verwendete Schlussbehandlungen in der Herstellung von Medizinprodukten aus rostfreien Stählen.

Hug Oberflächentechnik AG bearbeitet seit vielen Jahren Medizinprodukte für Inverkehrbringer und Lieferanten. Medizinprodukte werden auf einer spezifischen Anlage elektropoliert und passiviert. Die Anlagen sind nach dem Stand der Technik gebaut, qualifiziert (IQ und OQ) und mittels Wartungsplan unterhalten. Die Prozessparameter und Verfahren sind nach ASTM A967 entwickelt und validiert.

Die Prozessvalidierung wurde mit externer Unterstützung einer Spezialfirma durchgeführt. Diese bestätigt zwei Endpunkte:

  • Validierung des Elektropolierens und Passivierens Nitric 2 und Citric nach ASTM A967

  • Validierung der Sauberkeit und Freiheit von Prozessrückständen. Dies wurde durch Zytotoxizität < 10 %
    und mit der Abwesenheit von apolar und polar extrahierbaren und ionischen Stoffen bestätigt.

Die Validierungsnachweise sind vor Ort einsehbar und werden nicht herausgegeben (internes Know-how).

 

Was Besucher über Hug Oberflächentechnik AG sagen

5.0
Eine Bewertung | Keine Rezensionen
Quelle: Swisscom Directories AG