Akupunktur Qihigh - Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin

Akupunktur TCM Akupunktur TCMÄrzteChinesische Medizin TCM
Grüninger Tanja (-Kempter)
Geöffnet · bis 20:00 Uhr
Adresse
Klosbachstrasse 112
8032 Zürich
Mobiltelefon
078...Nummer anzeigen 078 662 81 19
Webseite
Wünscht keine Werbung

Übersicht

Sprachen
Sprachen
Deutsch, Englisch
Zahlungskonditionen
Zahlungskonditionen
Rechnung
Lage
Lage
Im Zentrum, Nahe öffentlichem Verkehr, Parkmöglichkeit

Akupunktur hilft bei Unfruchtbarkeit

Gerne können sie mich in Aesch ZH oder in Zürich aufbesuchen. Telefonsiche Absprache oder Whatsapp.

Unerfüllter Kinderwunsch?
Die Begleitung von Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch ist meine berufliche Passion.


Die Chinesische Medizin bietet vielfältige Möglichkeiten zur Steigerung der Fruchtbarkeit von Mann und Frau, um so bessere Startbedingungen für die Schwangerschaft zu schaffen.

Der unerfüllte Kinderwunsch beruht nach den Theorien der Chinesischen Medizin auf verschiedenen Ursachen. Meistens finden sich Disharmonien in den verschiedenen Körpersubstanzen und im Organsystem. Häufig liegen Mengen-, Dynamik- und Temperaturprobleme vor, die bei der Therapie berücksichtigt werden müssen. Emotionale Belastungen, die im Laufe einer bisher erfolglosen Kinderwunschtherapie zunehmen sowie zusätzliche Ernährungsfehler können sowohl ursächlich als auch verstärkend für Disharmonien und Blockaden verantwortlich sein.

Werden die Gründe für einen unerfüllten Kinderwunsch in der westlichen Schulmedizin mit Begriffen wie Störungen des Eisprungs, Schädigung des Eileiters, eingeschränkte Samenqualität etc. benannt, sehen die Gründe aus Sicht der TCM ganz anders aus. Hier ist die ganze Person im Zentrum der Diagnose und der folgenden Therapie. Die individuell auf den Patienten abgestimmte Therapie ist einer der Hauptgründe für die erfolgreiche Behandlung des Kinderwunsches in der TCM.

Zeugung, Befruchtung und Schwangerschaft geschehen in einem überaus fein abgestimmten System des Zusammenspiels von Körper, Geist und Seele.

Wird die klassische Kinderwunschbehandlung, beispielsweise eine IVF (In-Vitro-Fertilisation), mit Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) verbunden, so ist das wirklich eine fruchtbare Kombination.

Begleitung der In-Vitro-Fertilisation mit der Chinesischen Medizin, hat folgende Vorteile:

  • Verbesserung der Ovarialfunktion und der Eizellqualität
  • Immunsystem stärken und Stress reduzieren
  • Verbesserung der Samenmenge und Samenqualität 
  • Ernährung und Lebensweise optimieren
  • den Embryotransfer unterstützen
  • die Embryo-Einnistung sichern

Gerne informiere ich Sie bei einem unverbindlichen Erstgespräch über die Behandlungsmöglichkeiten der TCM bei unerfülltem Kinderwunsch.

Produkte & Dienstleistungen

Akupunktur

Durch die Nadelung von Akupunkturpunkten wird der Körper angeregt, sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen. In der Traditionellen Chinesischen Medizin ist Gesundheit gleichbedeutend mit dem freien Fluss von Qi. Die Energie (Qi) fliesst in der Vorstellung der TCM auf Leitbahnen durch den menschlichen Körper. Die auf den Leitbahnen liegenden Akupunkturpunkte werden mittels feinster Nadeln angeregt um eine Regulation des Qi-Flusses zu bewirken. Störungen im Fluss dieser Energie können so beseitigt werden. Jeder dieser Punkte steht in Verbindung mit einem bestimmten Organ oder Organkreis und hat eine genau definierte Heilwirkung. Das Auflösen eines Ungleichgewichtes oder die Entfernung einer Blockade eliminiert die Ursachen vieler Erkrankungen und führt sehr häufig zur Verbesserung des Krankheitsbildes.

Mehr Infos

Preis:

Auf Anfrage

LaserNeedle®

Eine Weiterentwicklung der klassischen Akupunktur mit Nadeln ist die schmerzfreie Laserakupunktur, die grundsätzlich bei allen Indikationen der Akupunktur eingesetzt werden kann. Die Therapie ist absolut schmerzfrei, deshalb sehr geeignet für sensible Patienten und Kinder.

Mehr Infos

Preis:

Auf Anfrage

Augenakupunktur mit LaserNeedle®

In Kombination mit wenigen Akupunktur-Nadeln* bietet die Augen-Laserakupunktur eine einzigartige und äusserst effiziente Methode zur Behebung oder Stabilisierung verschiedener Augenleiden. Entwickelt wurde sie von Prof. John Boel aus Dänemark. Dabei handelt es sich nicht um klassische Chinesische Akupunktur, sondern um ein spezielles und ausgeklügeltes Behandlungssystem. Bei der Augen-Laserakupunktur werden Punkte am ganzen Körper behandelt. Die Durchblutung der Augen wird dadurch gefördert und merklich verbessert, was in der Folge zu besserem Stoffwechsel und Versorgung der Augen führt.
* Weder Akupunktur-Nadeln noch Laser werden direkt in das Auge appliziert.

Mehr Infos

Preis:

Auf Anfrage

Kinder Laser-Akupunktur

Hierbei werden die Reize nicht über Akupunkturnadeln, sondern durch das Licht eines Lasergerätes gesetzt. Das grundsätzliche Prinzip der Akupunktur bleibt erhalten, auch wenn sich die beiden Verfahren in einigen Details unterscheiden. Diese Therapieform kommt vor allem bei kleinen Kindern zum Einsatz, da sie völlig schmerzfrei ist und die Eltern während der Behandlung das Kind in den Armen halten können. Die Laserakupunktur kann bei vielen Kinderkrankheiten wie Bronchitis, Asthma, Mittelohrentzündung, Neurodermitis, Akne, Ekzem, Bettnässen, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Harnwegsinfekt etc. schnell, schmerzlos und wirkungsvoll eingesetzt werden. Vor allem zur Stärkung des Immunsystems ist die Behandlung sehr erfolgreich.

Mehr Infos

Preis:

Auf Anfrage

Moxibustion

Die Moxibustion ist das Anwärmen von Akupunkturpunkten durch Verbrennen von getrockneten Blättern der Artemisia vulgaris (Beifuss). Die jeweiligen Akupunkturpunkte werden isoliert oder ergänzend zum Einsatz der Nadeln mittels Moxakegel oder Moxazigarren erwärmt. Moxibustion wird verwendet, wenn dem Körper Energie und Wärme fehlen, vor allem bei langjährigen chronischen Erkrankungen und Schwächezuständen. Der Bauchnabel, der für die Akupunktur verboten ist, ist ein wichtiger Tonisierungspunkt bei der Moxibustion.

Mehr Infos

Preis:

Auf Anfrage

Schröpfen

Mittels Schröpfgläsern, welche mit einer Alkoholflamme erwärmt und direkt auf die Haut gesetzt werden, wird ein Unterdruck erzeugt, was eine verstärkte Durchblutung und Anregung der Akupunkturpunkte zur Folge hat. Dadurch werden Fliesshindernisse beseitigt und Blockaden aufgehoben. Energie bewegt alles, auch Blut und Körperflüssigkeiten. Gibt es eine Energieblockade bleiben mit der Zeit auch Blut und Körperflüssigkeiten stehen. Es kommt zu Ablagerungen im Gewebe, die mit der Zeit Schmerz, Taubheitsgefühle, Bewegungseinschränkung etc. verursachen können. Durch das Schröpfen wird ein Heilungsprozess im Gewebe ausgelöst.

Mehr Infos

Preis:

Auf Anfrage

Gua Sha

«Gua» bedeutet Schaben, «Sha» ist dessen Reaktion und beschreibt eine Rötung, bzw. eine Hautveränderung. Die Rede ist von einer besonderen Schabemethode, bei der bestimmte Areale oder Akupunkturpunkte mit einem Büffelhorn geschabt werden und eine gewollte Reaktion des Körpers hervorrufen. Gua Sha löst Stauungen und fördert den Blutfluss zu Haut-, Muskel- und Bindegewebe sowie zu den inneren Organen. Muskuläre Steifheit und Schmerz werden somit reduziert. Diese Methode eignet sich besonders gut für Beschwerden des Bewegungsapparates, Atemwegsbeschwerden aber auch grippale Infekte.

Mehr Infos

Preis:

Auf Anfrage

Miete Handlaser

Vermietung von Hand-Laser Geräten für die weiterführende Schmerztherapie zu Hause.

Mehr Infos

Preis:

Auf Anfrage

Quelle: Swisscom Directories AG