Contacts

Address
Hauptstrasse 20
3076 Worb
Phone
Website
No advertising material
From
To

Description and special features

Über uns

Chronologie Rob Baartman, Goldschmied-Atelier

Am 3.Januar 1994 startete unser Firma an der Blümlisalpstrasse als reines Atelier.

1997 sind wir in die Hauptstrasse 21 (im 1.Stock) im "Kinohaus" umgezogen.

Ab April 2000 sind wir an der Hauptstrasse 20, 3076 Worb, tätig.

 

Haupttätigkeiten

Das kreieren und herstellen verschiendenster Schmuckstücke.

Ändern und reparieren von Schmuck aus fremder und eigener Herstellung.

Aufziehen und knüpfen von Perlen und Steinketten.

Schmuckschätzungen für Versicherungen.

Ohrlöcher stechen.

usw.

 

Alles, was Ihren Schmuck betrifft.

Werdegang

1971 - 1974     Goldschmiedeausbildung an der "Vakschool Schoonhoven" in den                            Niederlanden. ( Fachschule für Gold- und Silberschmieden,

                           Uhrenmacher, Graveure und  Bijouterie)

1974 - 1976     Praktikumzeit bei Fa. Pulver in Bern. Herstellung, Änderung und

                           Reparatur von Schmuck und Goldbrillen.

1976 - 1977     Als Diamantschmuckhersteller bei Fa. Van Moppes,

                           Diamantschleifereien in Amsterdam, Niederlanden.

1977 - 1978     Modellenmacher, Reparateur und Verkäufer bei Fa. Jos van der Ven,

                           Schmuckgiesserei in Turnhout, Belgien.

1978 - 1979     Geschäftsführer und Modellenmacher bei Fa. Juweldesign,

                           Schmuckgiesserei in Oss, Niederlanden.

1980 - 1982     Goldschmied in Eindhoven, Niederlanden.

1983 - 1988     Goldschmied und Verkäufer bei Fa. Bijouterie Verlinden in Helmond,

                           Niederlanden.

1989 - 1993     Goldschmied und Vertretung bei ein Goldschmiedatelier im Bernbiet.

ab 1994            Selbständiger Goldschmied mit eigener Atelier in Worb.

Schmuck

Oekogold

Faires Gold aus ökologischen Quellen

Schweizer Goldschmiede und Bijoutieren mit dem Oekogold-Label verwenden für ihren Schmuck keine Edelmetalle, die direkt aus einer Mine kommen. Ihr Metall stammt aus einer Quelle, die vom Responsible Jewellery Council (RJC) in London zertifiziert wurde - und damit garantiert, ausschliesslich Edelmetall aus Recycling zu gewinnen. Für den nachhaltigsten Schmuck überhaupt!


100% unbedenklich

Das Gute daran: Nicht nur das Feingold des Schmuckstückes stammt aus einer unbedenklichen Quelle. Auch beim Palladium oder dem zur Legierung notwendigen Silber und Kupfer handelt es sich um sekundäre Rohstoffe aus Recyclingquellen.

Im Gegensatz zum Minengold - fair oder nicht - werden so keine Lebensgrundlagen mehr zerstört. Keine Arbeitschritte werden in Drittweltländer ausgelagert. Die Menschenrechte werden respektiert, und zwar vom Ankauf und der Rezyklierung des Altgoldes über die Herstellung des Rohmaterials bis zum Verkauf des neuen Schmuckstückes. Lückenlos. Garantiert.

Customer Feedback

What is your experience?
1 of 1 visitors would recommend Baartman Rob to a friend.
(One rating)
Source: Swisscom Directories AG