Contacts & location

Address
Werdstrasse 21
8004 Zürich
Service Number
0848 749 921 CHF 0.08/Min.
Fax
043 322 07 68
Email
Website
No advertising material
Find us on

Overview

Languages
Languages
English, French, German
Ambience
Ambience
Middle class
Food type
Food type
African, American, Chinese, Coffee/Tea, Fast Food, French, Greek, Indian, International, Italian, Japanese, Korean, Mediterranean, Mexican, Oriental, Regional, Seasonal, Spanish, Steakhouse, Swiss, Texmex, Thai, Turkish, Vegetarian, Vietnamese
Specialties
Specialties
Barbecue, Beef, Beer (bottle), Beer (tap), Cake and sweets, Chicken, Coffee, Cordon bleu, Dessert, Duck, Fish, Gastronomy, Glutenfree, Grill, Hamburger, Juices, Meat, Milkshake, Paella, Pasta, Pizza, Schnitzel, Seafood, Steak, Sushi, Tapas, Tartare, Tea, Truffle, Wine
Services
Services
Afternoon snack, Aperitif, Business lunch, Delivery service, Family friendly, Food after 10 p.m., Lunch, Take-Away, internet, wine selection
Terms of payment
Terms of payment
Accepts Credit-Card, Cash, Mastercard, Paypal, Postcard, Visa

Video

About us

EAT.ch is the pioneer of food delivery in Switzerland. Since 2007, the Swiss market leader has grown from an innovative idea. It started as a two-man startup with students. In 2011 followed the joint venture with the British Just-Eat-Group in London. With the acquisition of all shares in 2015, EAT.ch became a 100% subsidiary of the globally active and listed Just-EAT Group. With over 1,900 restaurants throughout Switzerland, EAT.ch has the largest food delivery range in the country. 

Customer Feedback

What is your experience?
6 of 13 visitors would recommend EAT.ch GmbH to a friend.
(12 ratings)

Products and Services

Kulinarische EAT.ch Kunstwerke
Kulinarische EAT.ch Kunstwerke

Influencer stylen geliefertes Essen für Workshop:

Das Auge isst mit: Die erfolgreichen Influencer und Food Blogger Nadja Mathis, Nadja Zimmermann, Sylwina und Anina Gepp zeigten im ersten Foodstyling Workshop von EAT.ch, wie man geliefertes Essen richtig stylisch aussehen lassen kann.

Immer mehr Menschen möchten sich Etwas gönnen und bestellen sich ihr Essen nach Hause. Dank der Digitalisierung und der Online-Bestellplattform EAT.ch geht das einfach und schnell per Klick. Dabei legen Hungrige Wert auf Vielfalt und Qualität. Vor allem bei hochwertigem Essen gewinnt auch das Visuelle immer mehr an Bedeutung. Die Nummer eins unter den Online-Bestellplattformen der Schweiz, EAT.ch, hat den Trend erkannt und veranstaltete am Mittwoch, 30. Mai den ersten Foodstyling Workshop. Mit dabei bekannte Influencer und Food Blogger aus der Schweiz wie Nadja Mathis mit ihrem bekannten Instagram-Account “mylifeisdelicious”. Denn Essen schmeckt noch viel besser, wenn es schön gestylt ist und man dabei der Fantasie freien Lauf lassen kann. Für das perfekte Aussehen wird arrangiert, posiert und getrickst. Nur schon das Anrichten des gelieferten Essens auf schönem Geschirr hilft ungemein.

Frisch und lecker: Rohzutaten sind der Schlüssel

Beliebt ist vor allem, die bestellten Gerichte mit den Rohzutaten zu ergänzen und zu stylen: “Mit einer gefächerten Avocado oder Cherrytomaten sieht eine gelieferte Bowl sofort viel frischer und schmackhafter aus”, weiss Nadja Zimmermann. Getreu dem Motto “einfach zum Anbeissen” gibt sie auf ihrem Blog “loumalou.ch” Tipps und Tricks zum Nachmachen.

Ein besonderes Augenmerk auf Qualität und Inszenierung legt auch die Veganerin Anina Gepp. “Ich finde es super, dass ich mir auch vegane und gesunde Gerichte nach Hause liefern lassen kann. Diesen verpasse ich den letzten Schliff und fertig ist mein stylisches Festmahl.” Dieses fotografiert sie mit Leidenschaft für ihren Instagram-Kanal “aniahimsa” und ihren Blog aniahimsa.com, mit Erfolg.

Bunt und stylisch

Ihr Hobby zum Beruf gemacht hat auch Sylwina. Für ihren Instagram Kanal und Foodblog “sylwina.com” weiss sie, was es für ein Foodstyling braucht. Ihr Tipp: “Verwendet frische Früchte oder Kräuter. Das ergänzt nicht nur den Geschmack, es sieht auch wunderbar bunt aus.”

Der Foodstyling Workshop war ein voller Erfolg und eine Fortsetzung ist bereits in Planung. Bis dahin hat EAT.ch die wichtigsten Tipps und Tricks der Influencer zusammengefasst.

 

10 Tipps & Tricks:

1. Ganz einfach: Gerichte auf schönen Tellern anrichten

2. Mit frischen Kräutern Farbe ins Essen bringen

3. Essblumen verleihen Romantik und schmecken noch dazu

4. Avocado zu einem Fächer schneiden

5. Mit Balsamico oder Tahini den Tellerrand verzieren

6. Mit Rohzutaten die Gerichte stylen und frischer aussehen lassen

7. Früchte, wie Granatäpfel ergänzen nicht nur den Geschmack, sondern auch das Aussehen

8. Essen halbieren und versetzt anrichten

9. Farbkontraste schaffen z.B. mit Rucola und Tomaten

10. Unkonventionell anrichten z.B. Glace im Trinkglas

 

Influencer & Food Blogger:

Nadja Mathis, mylifeisdelicious

Anina Gepp, aniahimsa.com

Sylwina, _sylwina_

Nadja Zimmermann, loumalou.ch

More Info

Price:

Upon Request

Source: Swisscom Directories AG