Contacts

Adresse
Güterstrasse 11
8957 Spreitenbach
Téléphone
Fax
056 419 90 56
E-mail
Site web
pas de publicité
De
À

Vue panoramique à 360º

reseda

Design
Unsere Möbel sollen einerseits vom Design her in der Zeit ihrer Entstehung verankert sein, gleichzeitig aber sowohl ästhetisch wie qualitativ Generationen überdauern.
Beim Entwerfen der Möbel steht das Material, aus denen sie geschaffen werden, im Fokus der Gestaltung. Eine wichtige Frage beim Gestalten lautet somit: Wie gehen wir mit den Materialen – Holz, Glas, Textilien – um, so dass ihre inhärenten Eigenschaften zur Geltung kommen?
Die Schönheit eines Möbels ergibt sich zu einem grossen Teil durch seine Funktionalität, ganz nach der Maxime „Form follows function“. Auf Verzierungen möchten wir somit weitgehend verzichten und setzen solche nur punktuell und sehr bewusst ein – zum Beispiel in Form eines hochwertigen Griffes oder einer sichtbaren Konstruktionslösung.
Unsere Möbel werden von hauseigenen oder von Gastdesignern aus dem Raum Zürich entworfen – sollen unsere Möbel nicht nur in der Zeit, sondern auch am Ort ihrer Entstehung verankert sein.

aus Holz
Unsere Möbel fertigen wir aus Holz. Diesen Grundsatz verfolgen wir seit der Firmengründung 2005 konsequent. Unsere beiden Produktionsstätten in Spreitenbach und Winterthur sind vollständig für die Herstellung von Massivholzmöbeln eingerichtet, der Einsatz eines anderen Grundmaterials – abgesehen vom gezielten Einsatz von Glas und Stoff – kommt für uns nicht in Frage. Dafür setzen wir alles auf das einzigartige Material Holz und wollen in dessen Verarbeitung Markführer sein. In diesem Sinne freut uns die Kundenbewertung von Nadia Yepez am 13.05.17 zu Reseda: „Ich empfehle jedem, der Holz und Design mag, mal bei Reseda vorbeizuschauen” – oder die Antwort eines Schreiners von Reseda auf die Frage: Reseda wäre nicht Reseda ohne: „Massivholz“ (Stefan Meier im Fragebogen für unsere Publikation „Bäume&Schreiner“).
​Unsere Möbel fertigen wir aus den Holzarten AhornArveBucheKernbucheEicheAsteicheKirschbaumBlack CherryNussbaumAstnussbaumUlme und Astulme.

von Schreinern
Unsere Möbel werden von Schreinern gefertigt.
Dabei geht es uns um ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Schreinerhandwerk und modernen Technologien wie CNC-Verarbeitungen.
Ausserdem werden die Möbel, die Sie bei uns in Auftrag geben, auch von unseren Schreinern geliefert und bei Ihnen montiert. Auch kann es gut sein, dass Sie in einer unserer vier Ausstellungen von einem Schreiner oder einer Schreinerin bedient und beraten werden. Sie sehen, bei Reseda nehmen die Schreiner (und Schreinerinnen!) eine zentrale Stelle ein.
Sie sind auch herzlich eingeladen, unsere beiden Produktionsstätten in Spreitenbach und Winterthur zu besuchen und unseren Schreinern bei der Fertigung unserer Möbel zuzusehen.

auf Mass
Unsere Möbel fertigen wir erst auf Bestellung. Dadurch – und aufgrund sehr kurzer Vertriebswege (Verkauf und Produktion finden an einem Ort statt) – werden unsere Möbel sehr individuell gefertigt und wir können auf die Wünsche unserer Kunden eingehen.
So haben Sie bei jedem Möbel die Wahl zwischen verschiedenen Holzarten (AhornArveBucheEicheKirschbaumNussbaum und Ulme ) und können die Masse unserer Tische und Betten frei wählen.
Noch individuellere Kreationen erlaubt Ihnen unser Systemprogramm Tre Due, mittels welchem Sie Korpusmöbel aller Art – SchränkeSideboardsKommoden, etc. – selbst entwerfen und ganz auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden können. Aussenmasse und Inneneinteilung liegen in Ihrem Ermessen, auf einem 32-Millimeter-Raster können Sie Ihr eigenes Möbel nach Mass gestalten. Natürlich helfen Ihnen unsere Berater gerne dabei.

in der Schweiz
Unsere Möbel fertigen wir in der Schweiz, oder genauer gesagt in Spreitenbach und Winterthur. Dies gilt ausnahmslos für alle Reseda-Möbel, also alle Möbel aus Massivholz, die Sie bei Reseda beziehen können: TischeBettenTagbettenSchränkeSideboardsLowboardsRegaleKommodenSalontischeBürotischenNachttische und Garderoben.
Auch findet die gesamte Entwicklung – Design, Marketing, Produktionssteuerung, Informatik – im Raum Zürich statt. So haben wir nicht nur alles unter Kontrolle, auch der Grossteil der Wertschöpfung findet in der Schweiz statt. Dies ist unser Verständnis von “Schweizer Qualität”.
Einzig beim Aufschneiden und Verleimen des Roholzes vertrauen wir unseren langjährigen Partnern aus der Schweiz und Deutschland. Diesen Arbeitsschnitt benötigt viel Platz fürs Lagern des Holzes. Den haben wir nicht. Doch wer weiss, vielleicht werden wir eines Tages auch diesen ersten Arbeitsschritt „insourcen“.

ohne Zwischenhandel
Bereits seit den Anfängen stet bei Reseda der Gedanke im Zentrum, Möbel mittels möglichst schlanken Vertriebsstrukturen zu fertigen und Endkunden anzubieten. Wie können Möbel, die aus Holz – einem hochwertigen, aber teuren Rohstoff – bestehen, produziert und Endkunden zu noch „bezahlbaren“ Preisen angeboten werden? Diese Frage haben wir – bereits bei der Gründung von Reseda 2005 – mit der Überwindung des in der Möbelbranche kostspieligen Zwischenhandels beantwortet. Alle unnötigen Vertriebsstufen sollen umgangen und Transportwege auf ein Minimum reduziert werden. Bei Reseda ein Möbel zu kaufen heisst auch ein Möbel direkt beim Produzenten zu kaufen – eben ohne teuren Zwischenhandel.
In diese Idee sind die Macher von Reseda etwas vernarrt, ist doch die Frage nach effizienten Vertriebssystemen im Zeitalter der Digitalisierung und Globalisierung so aktuell wie nie zuvor. Dass unsere Antwort darauf extrem lokal ist, macht die Sache umso spannender.

nachhaltig gefertigt
Unser Vertriebssystem, welches den Zwischenhandel umgeht, ist für die Herstellung von hochwertigen Massivholzmöbeln nicht nur ökonomisch sinnvoll, sondern auch ökologisch und gesellschaftlich nachhaltig. Indem wir von der Entwicklung bis zum Verkauf alles an einem Ort konzentrieren, reduzieren wir die Vertriebs- und Transportwege auf ein absolutes Minimum.
Zudem fertigen wir alle Möbel aus Holz, einem ständig nachwachsenden Rohstoff, der zu einem funktionierenden Ökosystem massgebend beiträgt.
Wir fertigen erst auf Auftrag. Das heisst erst wenn Sie sich für Ihr schönes Stück entschieden haben, machen sich unsere Schreiner an die Arbeit. Somit gibt es bei Reseda keine Möbel an Lager, die womöglich den Weg zum Kunden nicht finden. Auf unnötige Herstellung von Waren verzichten wir!
Unser Möbel werden nicht verpackt. Auf dem Weg von unserer Werkstatt zu Ihnen nach Hause werden Sie durch Decken geschützt.
Und nicht zuletzt halten unsere Möbel durch ihre hochwertige Verarbeitung und die erstklassigen Materialien ein Leben lang.

Unsere Preispolitik

Produkte von unseren Handelspartnern, welche wir aus dem Euro-Raum beziehen, geben wir unseren Kunden zum aktuellen Euro-Kurs weiter. So sind die Preise aller Stühle von den Firmen Kristalia, FreiFrau, KFF, Desalto, Arco, Label oder auch die Bettinhalte von Dormiente seit dem Aufheben des Mindestkurses der Nationalbank bei Reseda um rund 15 bis 20 Prozent gesunken. Wir erstellen Ihnen gerne eine tagesaktuelle Offerte.
Die Möbel aus Massivholz, welche wir vor Ort selbst in Spreitenbach und Winterthur fertigen, sind seit je sehr fair kalkuliert. Dies auch, weil wir jeglichen Zwischenhandel ausschalten und unsere Möbel selber entwerfen, produzieren und verkaufen.

Schöne Ausstellungen
Besuchen Sie Reseda nicht nur virtuell sondern reell in einer unserer Ausstellungen. Die verschiedenen Tisch- und Bettenmodelle, der dazu passende Stuhl und die bequeme Matratze sowie diverse Möglichkeiten unseres Möbelprogramms Tre Due für die massgenaue Erstellung von Schränken, Sideboards, Kommoden oder auch Regalen – dies alles und vieles mehr zeigen wir Ihnen an unseren vier Standorten. Reseda finden Sie in Spreitenbach und Winterthur (Ausstellungen mit Produktionswerkstatt) sowie  in Luzern und Zürich (Showrooms).

Sommer-Ausverkauf

Für die Präsentation unserer neuen Kollektionen Ende August brauchen wir Platz. Wir laden Sie deshalb ein zu unseren alljährlichen Sommer-Spekulationswochen. Folgende Rabatte gelten auf allen Ausstellungsmöbeln, Leuchten, Stühlen und Dekorationsartikeln – bei Reseda in Spreitenbach, Winterthur, Zürich und Luzern:*

25%-Wochen: Sa 29. Juni bis Fr 12. Juli

30%-Wochen: Sa 13. Juli bis Fr 26. Juli

35%-Wochen: Sa 27. Juli bis Fr 9. August

40%-Woche: Sa 10. August bis Sa 17. August

Spekulieren gilt, reservieren nicht!

* Vom Sommerausverkauf ausgeschlossen bleiben einzig die Möbel des “Petit-Hotel Reseda” – die neue und zusätzliche Ausstellungsfläche bei Reseda in Zürich, welche im Mai 2019 zu einem fiktiven Hotelraum verwandelt wurde.

 

 

 

 



 

Avis des clients

Quelle est votre expérience ?
2 de 2 visiteurs recommanderaient reseda à un ami.
(2 évaluations)
Source: Swisscom Directories SA