Contatti

Indirizzo
Claraplatz 1
4058 Basel
Telefono
Cellulare
Email
Sito web
non desidera pubblicità
Trovaci su

Panoramica

Lingue
Lingue
Cinese, Inglese, Tedesco
Condizioni di pagamento
Condizioni di pagamento
Contanti, Fattura
Posizione
Posizione
Accessibile ai disabili, Con vista, In centro, Nel centro storico, Vicino ai trasporti pubblici

Immagini

De
A

PHYSIOTHERAPIE AM CLARAPLATZ

Ihr Ort zum Ankommen...

So individuell Ihr Problem, so individuell ist unsere Therapie. In dem Sinn betrachten und behandeln wir Sie ganzheitlich und „packen“ mit Ihnen zusammen das Problem an der Wurzel.

Unsere Praxis finden Sie direkt am Claraplatz, im Herzen von Kleinbasel.

Sie erreichen uns via öffentlichen Verkehr sowie mit dem Auto.

Parkmöglichkeiten gibt es an der Strasse, sowie im nahe liegendem Parkhaus im Clara Huus.

 

Wir freuen uns Sie begrüssen zu dürfen.

 

Terminvereinbarung bitte per Mail an physiotherapieamclaraplatz@gmail.com oder telefonisch auf 061 501 86 86.

 

Ihr Team von der Physiotherapie am Claraplatz in Basel. 

 

 

ANGEBOT

 

Physiotherapie

Der Reparaturservice des Menschen: Die Physiotherapie

In der Physiotherapie werden alle aktiven und passiven Therapieformen zusammengefasst. Anhand eines Befundes werden wir Ihre Beschwerden und Funktions- bzw. Aktivitätseinschränkungen erfassen. Wir nutzen in der Physiotherapie primär manuelle Fertigkeiten. Sie als Patient werden ebenfalls angeleitet selbstständig ausgeführte Bewegungen durchzuführen um Ihre Eigenaktivität zu fördern. Dadurch steigern Sie Ihre Leistungs- und Belastbarkeit und verbessern so Ihre Lebensqualität im Alltag und Freizeit.

Physiotherapie hilft sowohl für Patienten nach einem Unfall bei akuten oder chronischen Erkrankungen, wie auch bei Behinderung. Physiotherapie lässt sich jedoch auch bei bester Gesundheit zum Erhalt der „Work Life Balance“ einsetzen und dient somit dem Wohlbefinden und der verbesserten Leistungsfähigkeit des Körpers.

Gerne geben wir Ihnen auch hilfreiche Tipps für ergonomisches Verhalten am Arbeitsplatz oder im Alltag.

In unserer Physiotherapie Praxis, Basel betrachten wir der Mensch als Ganzes. Deshalb bieten wir Ihnen auch ein umfangreiches Spektrum an Therapien an, welche im physiologischen, psychologischen und Energetischem Bereich ihre Wirkung haben.

Manual Therapie

Fokus auf die Funktion der Gelenke: Die Manual-Therapie

Die manuelle Therapie kann als Erweiterung der Physiotherapie bezeichnen. Sie hat ihren Schwerpunkt in der Orthopädie. 

Diese effiziente Behandlungsmethode beginnt mit der detaillierten Untersuchung von Gelenkfunktion, -mechanik, der muskulären und passiven Strukturen. Auf Basis einer solchen individuellen Untersuchung findet eine gelenkspezifische Behandlung statt.

Dabei agieren wir über mehrfache geringfügige, sanfte, passive Gelenkbewegungen, die darauf abzielen, eingeschränkte Gelenke zu lockern, den Bewegungsumfang und die Beweglichkeit zu verbessern und die Schmerzempfindlichkeit und Zähigkeit zu verringern. Um die Verbesserung der Gelenkfunktion und zu erhalten, wird ähnlich wie in der klassischen Physiotherapie häufig ein Übungsprogramm erarbeitet, um das Gelenk zu stabilisieren und auf die tägliche Belastungsfähigkeit zurückzubringen.

Die manuelle Therapie ist notwendig, um im Zusammenspiel mit der Muskeldehnung und Kräftigung, den Körper wieder ins Lot zu bringen und somit möglichst beschwerdefrei zu sein.

Gleichwohl darf man positive Ergebnisse nicht immer mit einer Heilung gleichsetzen. Ein Spezialgebiet der Manuellen Therapie ist die Behandlung der CMD, der Craniomandibulären Dysfunktion.

CMD Therapie

Bei Kiefergelenkproblemen: Die spezielle manuelle Therapie bei CMD

Das Kiefergelenk und seine Erkrankungen treten in den letzten Jahren immer weiter in den Fokus von Gesellschaft und Medizin.

Die Diagnose „CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion) umfasst Störungen des Gelenks, der Muskulatur, der Zähne und des mechanischen Zusammenspiels. Symptome zeigen sich durch Kieferknacken, verringerte Mundbeweglichkeit oder Schmerzen. Häufig kommt es zu nächtlichem Knirschen oder Pressen, was Muskulatur und Gelenk stark beansprucht. Häufig klagen Betroffene über Kopfschmerzen oder einen Tinnitus als Resultat der hohen Muskelspannung.

Für uns als Therapeuten spielt das Kiefergelenk aber auch in einem größeren Zusammenhang eine wichtige Rolle. Denn funktionell gehören das Kiefergelenk und die Halswirbel unweigerlich zusammen.

Die Therapie, die wir darauf aufbauend entwickeln, kann komplex sein. Mehrere Bereiche wie die Manuelle Therapie, Krankengymnastik, Ergonomie und Massagen können zum Tragen kommen.

Im Laufe der Sitzungen wird der Therapieplan immer wieder an den aktuellen Fortschritt angepasst.

Die Behandlungen finden im Bereich des Mundraumes, der Halswirbelsäule, der Kopfgelenke, des Nackens und der restlichen Wirbelsäule statt.

Klassische- und Sportmassage

Die älteste Therapieform: Die Massage

Heutzutage sind wir häufig dauergestresst, so dass sich mentale Anspannung, jedoch auch häufig als Folge davon Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Organe in verkrampfter, verspannter Muskulatur manifestieren. 

Hält dieser Zustand länger an, führt dies zu strukturellen Veränderungen in Haut-, Muskel- sowie Bindegewebe. Massagen des Rückens sind dabei deshalb häufig so entscheidend, weil an dieser Stelle durch die neuronale Verschaltung auf andere Bereiche des Körpers Einfluss genommen werden kann.

Eine fachlich präzise Massage regt den Stoffwechsel, die Durchblutung und den Lymphfluss an, löst Verklebungen und strukturelle Veränderungen im Gewebe. Entspannt die Muskulatur (auch der tiefliegenden Muskelschichten), das Nervensystem und fördert den Energiefluss. Schlussendlich reduziert es deutlich das subjektive Schmerzempfinden.

Die Sportmassage ist eine Ergänzung zur klassischen Massage. Hier verwendet man die Griffe der klassischen Massage sowie weitere Ergänzungsgriffe und geht auf die Bedürfnisse des Sportlers sowie die speziellen Probleme beim Sport ein. Die Massage wird kräftiger durchgeführt, um damit den Körper auf eine bevorstehende körperliche Beanspruchung vorzubereiten. Während des Sportes entstandene Krämpfe können mit den Dehnungsgriffen, die zur Sportmassage gehören, behandelt werden. Nach dem Sport wird eher sanft regenerativ und lockernd massiert. 

Unsere Massagen werden häufig unterstützend oder begleitend bei anderen Therapieformen eingesetzt.

Die Bindegewebsmassage

Tiefliegende Stimulation

Die Bindegewebsmassage zählt zu den erweiterten Formen der Massage. Durch spezielle Massagetechniken wird tiefliegendes Gewebe, Verklebungen von Haut und Bindegewebe gelöst und Nervenfasern an der Wirbelsäule stimuliert. Genau diese Fasern versorgen, durch ihre Verschaltung auf Rückenmarksniveau, neben bestimmten Hautarealen auch verschiedene, zugeordnete Organe. So kann sich beispielsweise eine erkrankte Leber durch Rückenschmerzen in einem bestimmten Gebiet bemerkbar machen. Wir stimulieren diese Nervenfasern sehr gezielt und erreichen damit eine Regulation des vegetativen Nervensystems. Unser Ziel ist es, Symptome spürbar und nachhaltig zu lindern.

Die tiefe Stimulation in der Therapie kann durchaus schmerzhaft und für den Patienten anstrengend sein. Unserer Erfahrung nach ermüden Patienten danach häufig stark. Hierfür gibt es selbstverständlich eine logische Erklärung: Dieser Effekt entsteht durch die Dämpfung des vegetativen Nervensystems.

Die Manuelle Lymphdrainage

Löst den Stau

Ähnlich wie die Bindegewebsmassage gehört auch die Lymphdrainage zu den Spezialformen der Massageanwendungen. Sie fokussiert auf lymphatische Stauungen (Wasser- und Eiweißeinlagerungen) und löst diese gezielt. Diese Anwendung erfordert ein hohes Maß an Sensibilität, bei der verschiedene sanfte Massage- und Grifftechniken die im Gewebe angesammelte Flüssigkeit zurück in das Lymphgefäßsystem befördern und abtransportieren.

Wir erreichen durch die Reduktion der Schwellung eine schmerzlindernde und heilungsfördernde Wirkung und können langfristige Behandlungserfolge vorweisen.

Die Lymphdrainage kann nach traumatischen Ereignissen wie Operationen, Verstauchungen, Bandverletzungen oder bei chronischen Erkrankungen, wie Entfernung von Lymphgefäßen infolge einer Krebserkrankung angewendet werden.

Die manuelle Triggerpunkt-Massage

Hart aber herzlich

Triggerpunkte sind durch Überbelastung oder traumatische Überdehnungen ausgelöste schmerzhafte Verhärtungen im Muskelbauch, welche eine Sauerstoffunterversorgung aufweisen. Die betroffene Muskulatur lässt sich nicht mehr anspannen und verursacht ausstrahlende Schmerzen. Das Ausstrahlungsgebiet jedes Muskels, der einen Triggerpunkt aufweist, ist definiert. So ist bei Kopfschmerzen in den Schläfen und Augen meistens der Trapezius-Muskel betroffen.

Häufig sind Ausstrahlungen Schmerzen, unangenehmes Kribbeln in Armen und Beinen oder auch Muskelschwäche die Wirkungen eines Triggerpunktes.

Durch gezielte Therapie lassen sich diese Beschwerden lösen.

Die Trigger-Punkt-Massage wird sinnvollerweise mit der klassischen Massage kombiniert. Der Muskel wird durch die Massage angewärmt. Der schmerzhafte Punkt wird dann mittels kleinem Holzgriffel oder Daumen unter Bewegung des Patienten für etwa 25 Sekunden gedrückt bis der Muskelbauch weich wird. Danach wird der Muskel gedehnt, um die Muskelfasern wieder « zu richten» und die klassische Massage fortgesetzt.

Die Therapie ist sehr effizient. 1 bis 2 Tage nach der Behandlung kann der Muskel oder der lokale Punkt etwas empfindlicher reagieren. Es ist daher sinnvoll, wenn man dem Muskel, welcher verhärtet ist, etwas Beachtung schenkt und ihn mit regelmässigen Dehnübungen weich und geschmeidig hält.

Galileo® Vibrationstraining

Der Shaker, der alles richtet

 

© Natascha Jansen Photography

Die Galileo®Vibrationsplatte ist eine einzigartige Möglichkeit, Ihren Körper in kürzester Zeit zu mobilisieren, Stabilisieren und Kräftigen. Sogar Astronauten benützen die Galileo®Vibrationsplatte um ihre Muskeln, welche auf den Raumfahrten dahingeschmolzen sind, wieder rasch aufzubauen. Auf der Galileo®Vibrationsplatte wird der Trainierende mit einer Frequenz von 5 bis 36 Herz durch seitenalternierende Bewegungen konstant aus dem Gleichgewicht gebracht. Dem versucht der Körper durch reflektorische Muskelkontraktionen entgegen zu wirken, um das Gleichgewicht wieder zu finden.

Je höher die Trainingsfrequenz ist, desto länger und stärker ist die Muskelkontraktion. Somit wird bei einer niedrigen Frequenz die Muskulatur gelockert und bei einer höheren Frequenz das Zusammenspiel der Muskeln und Muskelfasern verbessert. Ab einer hohen Frequenz haben die Muskeln eine Dauerkontraktion und werden somit gekräftigt.

Schneller Trainingserfolg bei kurzen Trainingszeiten.

© Natascha Jansen Photography

Das für das Herz-Kreislaufsystem besonders schonende Galileo®Vibrationsplatte-Training ist ein ganzheitliches, funktionelles Muskeltraining bei geringem Zeitaufwand. Innert kürzester Zeit trainieren Sie Leistung, Kraft, Dehnfähigkeit, Schnelligkeit und Balance in einem Schritt. Bereits zwei Trainingseinheiten pro Woche sind ausreichend, um positive Effekte auf Ihre Muskulatur und längerfristig auch auf Ihre Knochen zu erzielen. Das Galileo® Vibrationsplatte-Trainingwirkt Durchblutungsfördernd und Stoffwechselanregend.

Besonders bei Beckenbodeninsuffizienz, Osteoporose, Rückenschmerzen, Gelenkinstabilitäten (Wirbelsäule, Fuss, Knie, Hüfte, Schulter, etc.) sowie Schlaganfall und Morbus Parkinson zeigt das Galileo®-Vibrationsplatte-Training innert kürzester Zeit phänomenale Erfolge.

MTT (medizinische Trainingstherapie)

Das gezielte Funktions- und Kräftigungstraining

 

© Natascha Jansen Photography

In unserer Praxis verfügen wir über einen MTT-Raum. Das ist ein Trainingsraum mit diversen Trainingsgeräten zur Konditions-, Stabilisierungs- und Kräftigungssteigerung des Patienten. Im MTT lernt der Patient wieder die funktionellen Bewegungsabläufe, welcher er im Alltag braucht. Somit ist eine Trainingstherapie nach längerer Immobilisierung durch eine Krankheit oder einen Unfall unerlässlich, um ihn wieder ins Arbeitsleben, zum Sport oder zur Aktivität zurück zu verhelfen. Auch durch mangelnde Bewegung oder bei «Dauersitzer» schwächen wichtige Haltemuskeln ab und verkürzen.

Somit ist ein gezieltes Training unerlässlich, um seinen Körper im Alltag gesund und schmerzfrei zu halten.

In unserem MTT Raum verfügen wir über Ausdauergeräte, wie der Ergometer einen Crosstrainer. Eine Galileo®- Vibrationstrainingsplatte, Handeln, Bälle, Matten, Thera-Bänder, etc.

Die Wärmeanwendung

Zusätzliche Vorbereitung auf die Therapie

Die Wärmeanwendung ist ein Wärmekissen und wird genutzt, um eine Schmerzlinderung sowie Entspannung zu erreichen und um weitere Therapien vorzubereiten. Dabei werden die Packungen an den entsprechenden Körperstellen platziert. Sie als Patient werden 20-30 Minuten in Decken gewickelt, um eine optimale Tiefenwirkung zu erzielen.

Die Elektro- und Ultraschalltherapie

Elektro- und Ultraschalltherapie sind physikalische Behandlungen, welche den körpereigenen Heilungsprozess v.a. nach einer erfolgten Behandlung zusätzlich unterstützen. Die Wundheilungsphase wird beschleunigt und es kommt zur schnelleren Regeneration.

Die Durchstromende-Therapie: Die Elektrotherapie

Elektrotherapie wirkt je nach Stromform schmerzlindernd, aktivierend und durchblutungssteigernd, Tonus senkend oder Schmerzüberlagernd.

Elektrotherapie kann auch zur Muskelstimulation nach Operationen (z.B. Schultergelenksprothese, Kreuzband, Knie TEP, Hüft TEP...), Lähmungen und Muskelverletzungen (Muskelfaserrisse und Zerrungen) eingesetzt werden.

Dadurch entsteht einen bessere Ver- und Entsorgung von Knorpel- und Muskelgewebe und einen Reduzierung von Schwellungs- oder akuten Entzündungszuständen.

Die sanfte, schmerzfreie Therapie: Das Ultraschall

Ultraschall sind hochfrequente Schallwellen, die man nicht spürt und die in der Tiefe eine Mikrogewebsmassage bewirken, wodurch die Stoffwechselprozesse in der beschallten Region gesteigert werden. Sprich es folgt eine verstärkte Geweberegeneration an betroffener Stelle. Ultraschall wird daher häufig bei chronischen Muskel- und Sehnenschmerzen (z.B. Tennisellbogen, Fersensporn, Bänderrissen...) angewandt, aber auch bei Blutergüssen, Narben und Bindegewebsverklebungen.

Kinesio-Tape

Das Kinesio-Tape ist ein elastisches Klebepflaster, Eine Art von elastischem, therapeutischem Klebeband, das an ausgewählten Körperregionen angebracht werden kann.

Es unterstützt die Muskulatur die Spannung zu reduzieren oder Spannung zu erhöhen.

Gelenke können stabilisiert werden, ohne das Bewegungsausmaß einzuschränken. Es kann auch verwendet werden, um Schwellungen, Blutergüsse und Schmerzen zu reduzieren.

Diese Art von Tape ist eine effektive Methode, um den Heilungsprozess wirksam zu fördern und den gewünschte Therapieerfolg schneller zu erreichen.

Die BEMER® -Gefässtherapie

Die Generalreinigung der Kapillaren

Die Physikalische Gefässtherapie Bemer® verbessert die Mikrozirkulation und fördert die Durchblutung der kleinsten Blutgefässe (Kapillaren). Dadurch wird die Leistungsfähigkeit der Körperzellen verbessert, was zu einer Linderung der Schmerzen beiträgt und die körpereigenen Selbstheilungskräfte begünstigt. 

Die Durchblutung ist das Versorgungssystem des menschlichen Körpers. Sie versorgt das Gewebe und die Organe mit Nährstoffen und Sauerstoff. Gleichzeitig werden entstandene Abfallprodukte abtransportiert und entsorgt. 75% dieses Vorgangs findet in den Kapillaren statt.

Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht (LNB®)

Die hocheffiziente Methode...

Die Liebscher und Bracht Schmerztherapie eine eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der über 25-jährigen Entwicklung und praktischen Erfahrung von Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht. Bis zu 95% aller Schmerzpatienten haben nach der LNB- Behandlung deutlich geringere Schmerzen oder sind sogar schmerzfrei ohne Medikamenteninnahme oder Operation.

Die Wirksamkeit der Therapie ergibt sich durch die Erkenntnis, dass nicht Verschleiß oder Schädigung die Schmerzen verursachen, sondern muskulär-fasziale Fehlspannungen.

Diesen lösen sogenannte Alarmschmerzen aus, welches das Gehirn vor Schädigungen warnen will. Einseitige Nutzung der Muskulatur führen zu Verspannungen und Verkürzungen. Diese lösen im Gehirn ein Reaktionsmuster aus, die sich im Folgenden als Schmerzen und Blockaden in Muskel und Faszien zeigen. In der Behandlung wird der «Signalpunkt» (Schmerzpunkt) gesucht und mit der Hilfe der speziellen Osteopressur-Technik direkt am Knochen manuelle Impulse gesetzt. Sie befehlen dem Gehirn, die Bewegungsabläufe in maximaler Geschwindigkeit zu reorganisieren, den Schmerz quasi „loszulassen“ und wieder Raum zu schaffen für optimale Funktions- und Bewegungsfähigkeit. Nach der Osteopressur-Technik müssen die Muskeln gedehnt werden, um das neue Muster im Gehirn zu programmieren und abzuspeichern. Diese Dehnungen muss der Patient zuhause zwingend regelmässig wiederholen, denn sonst fällt der Körper gleich wieder in seine ihm bekanntes, altes Muster zurück.

Muster Ablösung

Das Freiwerden von Muster durch Ablösung

Häufig leben wir durch „Verbots-muster“ und „Nicht-können-Muster“, wie zum Bsp. Sich nicht erlauben „NEIN“ zu sagen oder nicht „NEIN“ sagen können. Diese Schränken uns im Leben häufig massiv ein und beeinflussen unser Handeln.

Oft sind wir uns dieser Muster nicht wirklich bewusst. Durch Ihre eigene Kenntnis und meiner Sensitivität kann ich diese wahrnehmen und mit Ihrer Mithilfe ablösen. Dadurch kommen Sie in Ihre Stärke und Ihre Authentizität.  

Vieles geht auf einmal wie von selbst. 

Die Sensitive Lebensberatung

Der objektive Ratgeber...

Was ist Sensitivität? Sensitivität ist ein Sammelbegriff für die Fähigkeit, mit allen Sinnen "Wahr zu nehmen". Oft wird sie als übersinnliche Fähigkeit oder als aussersinnliche Wahrnehmung dargestellt. Jeder Mensch ist sensitiv, das heisst: empfindsam, gefühlvoll, mitfühlend, feinfühlig. Sensitivität ist demnach nichts Aussergewöhnliches. Für mich ist Sensitivität der Sechste Sinn, den jeder Mensch von Geburt an besitzt, genauso wie die anderen fünf Sinne: Hören, Sehen, Riechen, Schmecken und Tasten. Nicht jeder Mensch hat diese gleich ausgeprägt. Das gilt auch für die Sensitivität, also den sechsten Sinn.

In unserem Leben begegnen wir immer wieder Stolpersteinen. Manche sind bekannt, da man sie immer wieder antrifft und andere wiederum sind neu und geben einem das Gefühl sie nicht überwinden zu können.

Bei dieser Therapieform lese ich Informationen, welche Ihren Körper umgeben (in der Aura) und in welchen Ihr ganzes Leben gespeichert ist.

Mit diesen Informationen kann ich Ihnen Ihren "Stolperstein" erklären und Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie diesen umgehen oder übersteigen können um Ihren Lebensweg erfolgreich weiter fortzuschreiten.

Die Energetische Behandlung

Die ausgleichende Behandlung...

Energetische Blockaden entstehen, wenn Körper, Geist und Seele nicht mehr im Einklang sind, sprich Verstand und Gefühl nicht mehr zusammen arbeiten. Durch Die energetische Behandlung werden körperliche und mentale Blockaden im Körper- und dem Seelensystem gelöst. Somit kommt die Energie wieder ins fliessen.
Der Körper und Geist entspannen sich und der Mensch kann gesunden.

Fühlen Sie sich öfters "blockiert", empfehle ich Ihnen als Ergänzung eine Sensitive Lebensberatung, um die Ursache der Blockade beim Namen nennen zu können und Sie dementsprechend wieder zurück auf den fliessenden Weg zu begleiten.

Preise für Therapien

Mit ärztlicher Verordnung:

Die Kosten für ärztlich verordnete Physiotherapie oder medizinische Trainingstherapie werden gemäss Krankenversicherungsgesetz von allen Krankenkassen und Unfallversicherungen sowie der Militär- und der Invalidenversicherung übernommen.

 

Was bedeutet eine Verordnung zur Physiotherapie?

Mit einer Verordnung werden die Behandlungskosten von Ihrer Krankenkasse oder Unfallversicherung übernommen.

Pro Verordnung sind maximal 9 Sitzungen möglich. Sind weitere Sitzungen von Nöten, muss beim Arzt um eine neue ärztliche Verordnung angefragt werden.

Ohne ärztliche Verordnung:

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch physiotherapeutische Dienstleistungen und Massagen ohne ärztliche Verordnung zu folgenden Tarifen an:

  • 25 Min. à Fr. 60,-
  • 55 Min. à Fr. 120,-
  • 5er Abo 25 Min. à Fr. 280,-
  • 10er Abo 25 Min. à Fr. 550,–
  • zusätzliche Therapien: Fr. 70,- pro 30 Min.

Mit einer Zusatzversicherung der meisten Krankenkassen wird ein Anteil für präventive Massagen ohne ärztliche Verordnung übernommen. Bitte fragen Sie dazu direkt bei Ihrer Krankenkasse nach. 

Prodotti e servizi

Preise für Therapien
Preise für Therapien

Mit ärztlicher Verordnung:

Die Kosten für ärztlich verordnete Physiotherapie oder medizinische Trainingstherapie werden gemäss Krankenversicherungsgesetz von allen Krankenkassen und Unfallversicherungen sowie der Militär- und der Invalidenversicherung übernommen.

 

Was bedeutet eine Verordnung zur Physiotherapie?

Mit einer Verordnung werden die Behandlungskosten von Ihrer Krankenkasse oder Unfallversicherung übernommen.

Pro Verordnung sind maximal 9 Sitzungen möglich. Sind weitere Sitzungen von Nöten, muss beim Arzt um eine neue ärztliche Verordnung angefragt werden.

Ohne ärztliche Verordnung:

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch physiotherapeutische Dienstleistungen und Massagen ohne ärztliche Verordnung zu folgenden Tarifen an:

  • 25 Min. à Fr. 60,-
  • 55 Min. à Fr. 120,-
  • 5er Abo 25 Min. à Fr. 280,-
  • 10er Abo 25 Min. à Fr. 550,–
  • zusätzliche Therapien: Fr. 70,- pro 30 Min.

Mit einer Zusatzversicherung der meisten Krankenkassen wird ein Anteil für präventive Massagen ohne ärztliche Verordnung übernommen. Bitte fragen Sie dazu direkt bei Ihrer Krankenkasse nach. 

Ulteriori info

Prezzo:

Su richiesta

Delfin,-Schiffreisen in Südägypten
Delfin,-Schiffreisen in Südägypten

Dolphin, Bodywork & awareness raising

16. - 23. April 2020

 

Diese Reise ist für dich, wenn du dir deinen Traum mit freilebenden Delfinen zu schwimmen, wie auch mehr über die wundervollen Säugetiere zu erfahren, erfüllen willst. Aber auch, wenn du diese Woche intensiv nutzen möchtest, um dich mit deinem Körper und deinem Seelenwohl auseinander zu setzen.

 

Preise:

(pro Person in der Doppelkabine, exkl. Flug, Visa 25.- Euro und Trinkgeld 40-50.- Euro)

 

Kajüte:                     1350.- Euro  (300.- Euro + f. Einzelkabine)

Honeymoon-Suite:     1500.- Euro   (400.- Euro + f. Einzelbaine)

Kingsize-Suite:          1650.- Euro   (500.- Euro + f. Einzelkabine)

                                  

Einzelkabinen werden kurz vor der Reise bei genügend freien Plätzen zu einem Aufpreis vergeben.

 

 

Ulteriori info

Prezzo:

Su richiesta

Delfin,-Schiffreisen in Südägypten
Delfin,-Schiffreisen in Südägypten

Dolphin, joy & relax

28. Mai- 4. Juni 2020

Diese Reise ist für alle, welche sich ihren Traum mit freilebenden Delfinen zu schwimmen, wie auch mehr über diese einzigartigen Säugetiere zu erfahren, erfüllen möchten. Nebenbei kannst du die Ruhe der Lagune geniessen und die schöne Unterwasserwelt beim Schnorcheln entdecken, das Apnoetauchen ausprobieren, tolle Freundschaften knüpfen, zusammen lachen, singen, tanzen und und und…Freude und Spass auf allen Ebenen! 

Preise:

(pro Person in der Doppelkabine, exkl. Flug, Visa 25.- Euro und Trinkgeld 40-50.- Euro)

 

Kajüte:                     1250.- Euro  (300.- Euro + f. Einzelkabine)

Honeymoon-Suite:     1400.- Euro   (400.- Euro + f. Einzelbaine)

Kingsize-Suite:          1550.- Euro   (500.- Euro + f. Einzelkabine)

                                  

Einzelkabinen werden kurz vor der Reise bei genügend freien Plätzen zu einem Aufpreis vergeben.

Ulteriori info

Prezzo:

Su richiesta

Fonte: Swisscom Directories SA