Gesunde Ernährung

Deshalb sollten wir öfters Suppe essen

Eine warme Suppe wärmt an kalten Wintertagen und weckt die Lebensgeister. Warum? Weil in einer guten Suppe alles drin ist, was es für einen fitten und gesunden Körper braucht: Vitamine, Mineralien, Fette, Ballaststoffe und Kohlenhydrate. Ausserdem sättigen Suppen langanhaltend und sind dabei meist kalorienarm.
Suppen aus Gemüse sind gesund und kalorienarm, aber dennoch langanhaltend sättigend. Im Winter können sie aufwärmen, im Sommer als Kaltschale oder Gazpacho genossen werden.
Löffel für Löffel - eine feine Suppe tut nicht nur im Winter wohl.

Eine warme Suppe wärmt an kalten Wintertagen und weckt die Lebensgeister. Warum? Weil in einer guten Suppe alles drin ist, was es für einen fitten und gesunden Körper braucht: Vitamine, Mineralien, Fette, Ballaststoffe und Kohlenhydrate. Ausserdem sättigen Suppen langanhaltend und sind dabei meist kalorienarm.

Wie gesund und wie kalorienarm die Suppe ist, hängt natürlich davon ab, welche Zutaten beigegeben werden. Klare Suppen, also Bouillonsuppen, denen etwas Gemüse beigefügt wird, sind fett- und kalorienärmer als eine Kartoffel- oder Gerstensuppe. Ob die Suppe püriert ist oder nicht, spielt keine Rolle. Wenn sie aber mit Rahm oder Creme fraîche verfeinert wird, erhöht sich ihr Kaloriengehalt.

Vitaminbomben

Grundsätzlich sind alle Suppen auf Gemüsebasis gute Vitamin- und Nährstofflieferanten. Wichtig ist, für die Suppe auf frische und saisonale Zutaten zu setzten. Ob man sich dann für nur eine Gemüsesorte entscheidet oder mehrere kombiniert, ist den persönlichen Vorlieben überlassen.

Abwechslungsreich und sättigend

Suppen machen sowohl als Vor- als auch als Hauptspeise eine gute Figur: Beginnt man das Menü mit einem Süppchen, isst man anschliessend weniger vom Hauptgang – ideal also für alle, die auf ihre Linie achten. Setzt man die Suppe als Hauptgang in Szene, wird es garantiert nie langweilig: lässt sie sich dochhervorragend mit weiteren Zutaten wie Fleisch, Nudeln oder Croutons ergänzen. Die sättigende Wirkung der Suppen konnte mittlerweile in wissenschaftlichen Studien bestätigt werden.

Suppen sind auch im Sommer eine leckere Mahlzeit: Avocado-, Melonen- und Pfirsichkaltschale und die gute, alte Gazpacho schmecken, sind leicht und kühlen.

Weitere Artikel zum Thema

Durchsuchen Sie local.ch nach Obst, Gemüse und Früchte in Ihrer Nähe