Küchenarbeitsplatte

Die Küchenarbeitsplatte reparieren oder austauschen

Die täglichen Strapazen bei der Essenszubereitung können auf der Küchenarbeitsplatten Spuren hinterlassen. Schnell kann es zu Brandlöchern oder anderen Beschädigungen der Arbeitsplatte kommen. Dann ist professionelle Hilfe gefragt, um die Schadstellen in der Küchenarbeitsplatte zu reparieren. Wenn der Schaden auf der Oberfläche relativ gross ist, kann sogar ein kompletter Austausch nötig sein.
küchenarbeitsplatte flecken

Auf jeden Fall ist es wichtig, dass Sie den Schaden in der Arbeitsplatte schnell beheben, damit das Material nicht noch mehr leidet. Als Folgeschaden kann sich die Beschichtung hochwölben und brechen. Das geschieht, wenn Flüssigkeiten durch das Brandloch oder eine Bruchstelle eindringen. Damit Sie lange Freude an Ihrer Küche haben, ist also eine zügige Reparatur der Küchenarbeitsplatte einzuleiten. Ansonsten ist bald eine neue Arbeitsplatte fällig. Bei einem Austausch sollten Sie einen genauen Vergleich anstellen und auf die richtige Stärke achten, wenn Sie sich bei den neuen Küchenarbeitsplatten umsehen.

Die Arbeitsplatte in der Küche – Profi-Reparaturen und Haushaltstipps

In der Küche geht es manchmal hektisch zu. Dann kann es passieren, dass die Küchenarbeitsplatten durch heisse Töpfe oder scharfkantige Gegenstände leiden. Es kommt womöglich zu Brandschäden oder tiefen Löchern, welche die Beschichtung der Arbeitsplatte zerstören. Ein solcher Schaden beeinträchtigt die schöne Optik von Küchenarbeitsplatten und erhöht ausserdem die Gefahr, dass das Material unter der Oberfläche in Mitleidenschaft gezogen wird.

Doch oft lässt sich die Küchenarbeitsplatte noch retten. Es gibt spezielle Reparatur-Sets, mit denen Sie kleine Schäden an der Arbeitsplatte selbst ausbessern können. Diese dichten die Löcher recht gut ab. Abhängig vom Umfang der Beschädigung lohnt es sich jedoch, einen Fachbetrieb mit der Reparatur von Küchenarbeitsplatten zu beauftragen. Eventuell lohnt es sich, ein Granitfeld einzubauen. Beschichtete Arbeitsplatten für die Küche lassen sich individuell auswählen und passgenau zuschneiden. Diese Elemente erhalten Sie beim Küchenbauer oder Sie können sie in einer Schreinerei anfertigen lassen.

Eigenschaften von verschiedenen Küchenarbeitsplatten

Eine moderne Küchenarbeitsplatte kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Bei der Auswahl ist zu bedenken, dass diese Platte viele Belastungen aushalten muss. Auch wenn Sie eine Arbeitsplatte von grosser Stärke haben, sehen solche Schäden unschön aus, zudem erschweren sie die Pflege. Direkt an der Kante kann das Abplatzen der Beschichtung zudem die Verletzungsgefahr erhöhen. Die Empfindlichkeit der Küchenarbeitsplatten ist ebenso wie die Reparaturmöglichkeiten vom verwendeten Material abhängig. Als Werkstoffe kommen vor allem diese Lösungen infrage:

  • Holz- und Laminatverbundstoffe mit strapazierfähiger Kunststoffoberfläche,
  • Naturstein in optimaler Stärke,
  • Echtholz.

Möglichkeiten bei der Reparatur der Küchenarbeitsplatte

Vom Küchenbauer oder Schreiner erhalten Sie eine Beratung, welcher Lösungsansatz sich für Ihre beschädigte Küchenarbeitsplatte eignet. Häufig kommt Hartwachs zum Einsatz, als Alternative bietet sich eine Zwei-Komponenten-Spachtelmasse an.

Das Auffüllen von einem Loch oder Kratzer mit Hartwachs ist etwas umständlicher, da das Hartwachs geschmolzen werden muss. Zudem ist die Spachtelmasse im Vergleich zum Hartwachs hitzebeständiger. Bei der Reparatur selbst ähneln sich die beiden Verfahren.

Küchenarbeitsplatte reparieren – Anleitung

Die überstehenden Teile an der beschädigten Stelle müssen abgetragen werden. Vor der eigentlichen Reparatur wird das Hartwachs im richtigen Farbton (passend zur Arbeitsplatte) ausgewählt.
Das Hartwachs wird mit dem entsprechenden Gerät geschmolzen und ggf. vermischt, um den passenden Farbton zu erzielen. Nun kommt die flüssige Masse in das Loch hinein.

Wenn die Masse ausgehärtet ist, lässt sich das Wachs mit Schleifpapier glätten. Gegebenenfalls wird der Vorgang wiederholt, um den Farbton zu perfektionieren. Auch bei Zwei-Komponenten-Massen ist es möglich, verschiedene Farblacke zu mischen.

Nach dem erneuten Aushärten erfolgt das Abschleifen der Oberfläche mit einem Schleifpapier von feiner Körnung. Ein Spray mit beständigem Klarlack schützt die reparierte Stelle und macht den behobenen Schaden im besten Fall unsichtbar.

Hilfe finden für die Reparatur

Nach einem gemeinsamen Kochen mit der Familie sehen Sie auf einmal einen hässlichen Brandfleck in der Küchenarbeitsplatte? Das ist im ersten Moment ärgerlich, doch bei local.ch finden Sie eine Fachfirma, die Ihnen kompetent weiterhilft und eine perfekte Reparatur durchführt. Stellen Sie einen Vergleich an, finden Sie den günstigsten Preis und stellen Sie mithilfe des Schreiners oder Küchenbauers die gewünschte Widerstandsfähigkeit der Arbeitsplatte wieder her!

Was ist günstiger: Reparatur oder Austausch der Arbeitsplatte?

Die Fachhandwerker empfehlen zumeist eine Reparatur der Küchenarbeitsplatte, denn dies ist im Vergleich zum Austausch normalerweise die günstigere Lösung. Wenn Sie die Arbeitsplatte komplett erneuern, muss diese erst in der richtigen Stärke zugeschnitten und montiert werden, was zu einem höheren Preis führt. Die Ausbesserung der Oberfläche lohnt sich also: Nach der Profi-Reparatur ist die Oberfläche wieder wie neu.

Welche Methoden eignen sich für die Reparatur der Arbeitsplatte?

Die Reparaturmethode richtet sich nach Material, Stärke und Beschaffenheit der Küchenarbeitsplatte. Besonders häufig kommt das Hartwachsverfahren zum Einsatz, das sich nicht nur für die Platten in der Küche eignet, sondern auch um Laminat und Parkett zu reparieren. Die neue Variante ist das Kunstharzverfahren. Für die Reparatur von Steinplatten gibt es ausserdem ein spezielles Keramikverfahren, mit dem sich die Schadstellen beheben lassen.

Wie empfindlich sind die verschiedenen Materialien für Küchenarbeitsplatten?

Die beliebte Kombination aus Schichtstoff und Laminat ist nur eingeschränkt hitzebeständig, darum sollten Sie hier unbedingt Untersetzer für die heissen Töpfe verwenden. Holz ist im Vergleich zu den anderen Baustoffen sehr weich und entsprechend empfindlich. Im Gegensatz zu diesem natürlichen Material sind Natursteinplatten wie Granit sehr viel robuster. Zu den wichtigen Eigenschaften von Quarz- und Kompositgestein gehört die hohe Hitzebeständigkeit.

Wie nützlich sind Reparatursets für Ausbesserungsarbeiten an der Platte?

Die Reparatursets für Küchenarbeitsplatten, die Sie unter anderem im Baumarkt kaufen können, eignen sich prima zum Ausbessern von kleinen Kratzern, Löchern und Absplitterungen. Solange die Dellen und anderen Beschädigungen nicht zu gross sind, können Sie diese mit dem Reparaturwachs auffüllen. Vorher ist allerdings ein Abschleifen nötig, zudem sollten Sie sich bei diesen kleinen Reparaturen genau an der Gebrauchsanleitung orientieren.

Wer ist für die Reparatur von Küchenarbeitsplatten zuständig?

Wenn Sie nach einem Profi für die Ausbesserung der Küchenarbeitsplatte suchen, finden Sie bei einem Küchenbauer oder Schreiner kompetente Hilfe. Auch Montage-Tischler können Ihnen behilflich sein, wenn es um die professionelle Reparatur von Arbeitsplatten, Möbeln und auch von Böden geht. Zugang zu diesen Fachbetrieben haben Sie über local.ch und oft auch über Möbel- und Küchenhändler.

Warum sollten Sie sich für die Arbeitsplatten-Reparatur an einen Profi wenden?

Die Küchenbauer und anderen Experten für Küchenarbeitsplatten verfügen über ein fundiertes Know-how, wenn es um Reparaturarbeiten geht. Bei einem Besichtigungstermin vor Ort erhalten Sie eine Beratung. Die Profis wissen, welche Massnahmen sinnvoll sind, um den Brandschaden auf der Küchenarbeitsplatte effektiv zu beheben. Bevor Sie selbst mit dem Ausbessern anfangen und die Situation womöglich verschlimmern, sollten Sie lieber den Fachmann ranlassen.

Durchsuchen Sie local.ch nach Küchenbau in Ihrer Nähe

Weitere Artikel zum Thema

Durchsuchen Sie local.ch nach Küchenbau in Ihrer Nähe