Wattwil TCM Chen

Agopuntura MTC Agopuntura MTCMediciMedicina tradizionale cinese MTCMassaggio Tuina
TCM-Therapeut
Chen Zhijun
attualmente chiuso
Indirizzo
Bahnhofstrasse 20
9630 Wattwil
Telefono
071...Mostra il numero 071 985 02 68
non desidera pubblicità

Panoramica

Lingue
Lingue
Cinese, Tedesco
Posizione
Posizione
Accessibile ai disabili, In centro, Nel centro storico, Nelle vicinanze della stazione, Possibilità di parcheggio, Vicino ai trasporti pubblici, Vista montagna

Herzlich Wilkommen

In der Praxis von TCM Chen bieten wir Ihnen eine Vielfalt an Behandlungsmethoden der chinesischen Medizin an. Für die individuelle Behandlung Ihrer Beschwerden stellt Ihnen der Therapeut Zhijun Chen ein ganzheitliches Therapieprogramm zusammen.

Unser Angebot:

- Akupunktur: Akupunktur ist die wohl bekannteste Behandlungsmethode der chinesischen Medizin (TCM). Hierbei werden sehr feine Nadeln (Durchmesser 0.2-0.3mm) an bestimmten Akupunkturpunkten in die Haut gestochen. So kann bei der Akupunktur der Energiefluss im Körper direkt beeinflusst werden.

- Ohrakupunktur: Dabei werden kleine Pflaster mit einem Samenkorn angebracht, die so lokal Druck auf bestimmte Akupunkturpunkte geben. Diese können ein paar Tage getragen werden und so länger wirken.

- Elektroakupunktur: Mithilfe eines Gerätes kann die traditionelle Akupunktur durch einen leichten Strompuls verstärkt werden.

- Schröpfen: Schröpfen ist ein wichtiger Teil einer ganzheitlichen TCM-Behandlung und hat sich als alternative Heilmethode gut bewährt. Es regt die Durchblutung an, sodass Giftstoffe ausgeschieden werden können.

- Tuina Massage: Die Tuina-Massage ist eine medizinische Massage, die in der Regel in Kombination mit anderen Behandlungmsethoden der traditionellen chinesischen Medizin angewendet wird. Blockaden und Verspannungen werden gelöst und der Energiefluss angeregt.

- Phytotherapie: Phytotherapie, oder Kräutermedizin, ist oft eine wichtige Ergänzung zur TCM-Behandlung.

- Moxibustion (Moxa): Ergänzend zur Akupunktur wird manchmal auch Moxibustion angewendet. Dazu nimmt man Moxa-Stäbchen, die aus gerolltem oder verkohltem Beifuss bestehen. Nach dem Anzünden brennen diese leicht ab und können so gezielt einzelne Akupunkturpunkte durch Wärme stimulieren.

- Ernährungsberatung TCM: In der chinesischen Medizin geht man davon aus, dass alle Lebensmittel verschiedene Qualitäten haben wie warm, kalt, feucht, trocken. Es gilt, hier ein Gleichgewicht zu finden, um die Therapie zu unterstützen.

Non ci sono ancora feedback dei clienti per Wattwil TCM Chen
Fonte: Swisscom Directories SA