Geben Sie Dieben keine Chance

Tresor für zuhause: Die besten Modellvarianten | local.ch

Wenn Sie einen Tresor kaufen und diesen selbst einbauen, kann es Schwierigkeiten geben, falls es trotz Ihrer Bemühungen zu einem Diebstahl kommt. Gerade die Versicherung sieht sehr genau hin, ob der Tresoreinbau professionell durchgeführt wurde. Darum sollten Sie sich über die Sicherheitsausstattung des Tresors beraten lassen und einen Profi mit der Montage beauftragen.
tresor für zuhause

Mit einem zertifizierten Tresor schützen Sie Ihre wertvollsten Dinge vor fremdem Zugriff. Die Experten für Sicherheitstechnik bauen Ihnen den Tresor für zuhause passgenau in die Wand oder auch in einen Schrank ein. Ihre Wertgegenstände und vertraulichen Unterlagen benötigen einen effektiven, langfristigen Schutz.

Damit Einbrecher keine Chance haben, sollten Sie die Montage einem Fachmann überlassen. Dieser weiss, welche Lösungen für die verschiedenen Wertsachen, Dokumente oder auch Waffen sinnvoll sind. Zudem erhalten Sie von den Tresor-Spezialisten eine ausführliche Beratung zu den verschiedenen Modellen.

Einen hochwertigen, einbruchsicheren Tresor für Ihr Haus finden

Welche Dinge sind Ihnen besonders kostbar? Vielleicht haben Sie teuren Schmuck, Luxusuhren oder auch Kleinigkeiten, die Ihnen viel bedeuten. In einem Tresor für zuhause sind diese Gegenstände sicher aufbewahrt. Auch Sammlerstücke und vertrauliche Dokumente finden im Tresor einen Platz.

Ein moderner Wand- oder Möbeltresor sorgt dafür, dass nur Sie und eventuell eine andere dazu befugte Person Zugang zu diesen Wertgegenständen haben. Dafür ist das solide Schliesssystem verantwortlich. Sie können einen kleinen Tresor kaufen und diesen selbst aufhängen, was die Sicherheit aber stark. Besser ist es, den Tresor für zuhause von einem Fachbetrieb für Tresortechnik montieren zu lassen. Nur so erfüllt der zertifizierte Safe mit Zeitschloss, Doppelbartschlüssel oder elektronischer Tastatur alle Anforderungen an die Sicherheitsklasse.

Oft sind die Fachfirmen für Tresor- und Sicherheitstechnik sehr gut vernetzt und bieten zusätzlich einen Alarmnotruf an. Dieser Service dient dem optimalen Einbruchschutz und gibt Ihnen zuhause ein gutes, sicheres Gefühl. Und sollte es zum schlimmsten kommen, entsteht so kein grosser Schaden bei einem Einbruch

Die Auswahl des geeigneten Tresors

Wenn Sie einen Tresor für Ihre Wohnung suchen, stellt sich als Erstes die Frage nach dem Einsatzzweck und Standort. Die Vielzahl der Bauformen und Schliesstechniken macht die Auswahl nicht gerade einfach. Doch ein kompetenter Fachmann kann Sie zu den diversen Modellen und Sicherheitsklassen beraten.
Die Entscheidung für einen bestimmten Safe, Spezial- oder Feuerschutztresor richtet sich unter anderem danach, ob es Ihnen eher um die günstige Versicherungsprämie geht oder ob Sie spezielle Ansprüche an die Widerstandsfähigkeit von Ihrem Tresor haben.

Tresormodelle für zuhause:

  • Grosser Tresor- bzw. Wertschutzschrank,
  • Kleiner Dokumenten- bzw. Wandtresor,
  • Schlüsseltresor,
  • Waffenschrank mit Panzertür,
  • Standtresor
  • Möbeltresor.

Im Vergleich zum robusten, eingebauten Wand- oder Waffenschrank ist der Möbeltresor kleiner und anfälliger für gezielte Angriffe. Sein Vorteil besteht darin, dass er sehr unauffällig ist und von Einbrechern nicht sofort gefunden wird.

Der Einbau eines Wandtresors

Damit der Tresor für die Wandmontage dauerhaft hält und sich nicht mit roher Gewalt aus dem Mauerwerk herausziehen lässt, muss er stabil fixiert werden. Die Sicherheitsexperten und Fachfirmen für Tresore achten schon bei den vorbereitenden Arbeiten auf eine zuverlässige Verbindung zwischen Mauerwand und Tresorwand. So darf die Maueröffnung für den Tresor keine glatten Wandungen haben. Wenn diese Voraussetzung erfüllt wurde, kann die eigentliche Montage des Wandtresors beginnen.

Tresormontage: Schritt-für-Schritt Anleitung

  1. Der Safe für zuhause wird in die Öffnung eingesetzt und mit der Wasserwaage exakt ausgerichtet. Verkeilungen sorgen dafür, dass der Tresorschrank nicht wegrutscht. Falls ein Türspalt vorhanden ist, schliessen die Fachleute diesen mit einem Klebeband, damit kein Schmutz eindringt.
  2. Feiner Kies, Zement und Wasser werden zu einem weichen Beton vermischt.
  3. Der Beton wird gleichmässig in den Spalt zwischen Tresor und Maueröffnung gefüllt. Durch Nachschieben, Stochern und vorsichtiges Rütteln werden Hohlräume vermieden, sodass sich der Beton verdichtet.

Nach dem Aushärten ist der Tresoreinbau erfolgreich durchgeführt und Sie haben den gewünschten Schutz für Ihre Wertgegenstände.

Ob Sie eine Waffe besitzen, oft mit vertraulichen Unterlagen zu tun haben oder kostbaren Schmuck und Bargeld im Haus schützen möchten, ein Tresor für zuhause sorgt dafür, dass niemand ausser Ihnen dazu Zugang hat. Wenden Sie sich an einen Fachmann und gehen Sie bei local.ch auf die Suche nach einem Experten für Sicherheitstechnik. Dieser berät Sie zu den Möglichkeiten und erledigt alle Montagearbeiten, sodass Sie auf einen optimierten Einbruchschutz vertrauen können.

Welche Ansprüche stellt die Versicherung an den Tresor für zuhause?

Falls es trotz der modernen Tresor-Schliesstechnik zu einem Diebstahl kommt, sollte Ihr Tresor eine umfassende Sicherheitsprüfung durchlaufen haben. Die Assekuranz prüft in diesem Fall nicht nur den Tresorverschluss, sondern auch die ordnungsgemässe Montage des Safes. Wenn Ihr Tresor für zuhause die versicherungstechnischen Auflagen erfüllt, bekommen Sie zumindest den monetären Verlust ersetzt.

Welcher Tresor für zuhause erfüllt Ihre Anforderungen?

Für den privaten Einsatz reicht häufig ein Möbeltresor aus, doch der Wandtresor ist meistens die sicherere Variante. Hierbei kann es sich um einen kleinen Wertschutztresor oder einen hohen Wertschutzschrank handeln. Im Arbeitszimmer ist häufig ein etwas grösserer Safe gefragt, in dem Sie die vertraulichen Geschäftsunterlagen aufbewahren. Bei einem Feuerschutztresor oder Waffenschrank ist das Gewicht relativ hoch.

Durchsuchen Sie local.ch nach Sicherheitstechnik in Ihrer Nähe

Wer ist der richtige Fachmann für den Tresoreinbau?

Ihren Tresor für zuhause lassen Sie von einem qualifizierten Spezialisten für Sicherheitstechnik einbauen. Oft haben die Hersteller von Tresoren ein eigenes Technikernetz, sodass Sie direkt beim Tresorkauf die Montage in Auftrag geben können. Zudem gibt es spezialisierte Händler mit entsprechender Qualifikation. Die Bautechniker befassen sich mit den vorbereitenden Arbeiten und mit der dauerhaften, einbruchsicheren Montage der Wandtresore und Waffenschränke.

Warum ist es sinnvoll, einen Experten zu beauftragen?

Die verschiedenen Tresormodelle sollen einen hohen Sicherheitsstandard bieten, was nur möglich ist, wenn die Montage perfekt durchgeführt wird. Darum sollten Sie einen Sicherheitsfachmann mit dieser Arbeit betrauen. Die Experten kennen sich mit der optimalen Tresorverankerung aus, sowohl bei den Wandschränken als auch bei den Boden- und Möbeltresoren. Zudem erhalten Sie bei den Fachfirmen Sonderanfertigungen für Ihre Wohnung.

Welche Zusatzleistungen bieten die Tresor-Experten an?

Die Profis bieten Ihnen eine umfassende Beratung und empfehlen abhängig vom Einsatzzweck einen Feuerschutztresor oder ein anderes Sondermodell. Auch bei der Auswahl der Schliesstechnik hilft eine Beratung. Ausserdem finden Sie bei vielen Firmen nicht nur einen Tresor für zuhause, sondern ebenso Modelle für den gewerblichen Einsatz. Zu den wichtigen Leistungen gehören selbstverständlich das Aufmass und die kompletten Montagearbeiten.

Welche Vorteile bietet der klassische Wandtresor?

Bei dem sicher eingebauten Wandtresor können Sie auf eine stabile Verankerung im Mauerwerk vertrauen. Diese verhindert, dass ein Einbrecher den Schrank einfach abtransportiert. Auch wenn das Gewicht bei diesem Tresor für zuhause eher gering ist, bietet er eine hohe Sicherheit. Zudem lässt sich der Wandtresor platzsparend einbauen und hat eine glatte Türfront, die sich hinter einem Bild verbergen lässt.

Durchsuchen Sie local.ch nach Sicherheitstechnik in Ihrer Nähe

Weitere Artikel zum Thema

Durchsuchen Sie local.ch nach Sicherheitstechnik in Ihrer Nähe