Contacts & localisation

Adresse
Bahnhofstrasse 1
2502 Biel/Bienne
Téléphone
032...Afficher le numéro 032 366 00 90
pas de publicité

Description & particularités

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist eine ganzheitliche Medizin, die den Menschen als Ganzes (Körper, Seele und Geist) in die Behandlung mit einbezieht.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin werden  nicht nur die Symptome eines Krankheitsbildes, sondern die Ursache der jeweiligen Beschwerden angeschaut und behandelt.

Als Schröpfen bezeichnet man ein Therapieverfahren, bei dem zur Therapie Schröpfköpfe (meist Glaskugeln) eingesetzt werden. Durch Erhitzen wird die Luft im Schröpfkopf entfernt und es wird ein Unterdruck d.h. ein Vakuum erzeugt. Dadurch wird auf der geschröpften Körperstelle eine Reizung hervorgerufen und die Durchblutung stark gefördert.

Schröpfen ist eine Methode der Heilung und Vorbeugung und wird ebenfalls meistens zusammen mit Akupunktur angewendet.

Anwendungsbereiche:

  • Rheumatische Erkrankungen
  • Erkältung, Grippe, Husten
  • Bauchschmerzen, Magenbeschwerden, Verdauungsstörungen
  • Erbrechen, Durchfall
  • Kopfschmerzen
  • Bluthochdruck
  • Nacken-, Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Linderung von Schmerzen

Bei der Moxibustion werden getrocknete und gepresste Pflanzenteile des Beifusses (Artemisia Vulgaris) verwendet und verbrannt.

Das verbrannte Kraut erzeugt grosse Wärme und regt den Blut- und Qi-Fluss an. Die Moxa-Therapie wird oft mit Akupunktur kombiniert und ebenfalls auf den Akupunkturpunkten angewendet.

Krankheitsursachen wie Feuchtigkeit oder Kälte werden mit dieser Therapiemethode aus dem Körper ausgeleitet und der dadurch gestörte Fluss der Lebensenergie Qi in den Organen und Meridianen ausgeglichen oder  gestärkt.

Tai Chi ist eine alte chinesische Bewegungskunst mit meditativem Charakter und philosophischem Hintergrund, die ursprünglich als Kampfkunst entwickelt wurde.

Tai Chi ist Gesundheitsgymnastik, Konzentrationsübung und Selbstverteidigung in einem. Da die Figuren so genau wie möglich ausgeführt werden sollten, schult es die Fähigkeit zu beobachten und fördert die Konzentration.

Unter Tuina-Massage versteht die Traditionelle Chinesische Medizin eine manuelle, physikalische Therapieform, die in China als Heilverfahren seit mindestens 2000 Jahren bekannt ist.

Die Chinesen glauben, dass das Universum und jedes Lebewesen von einer Lebenskraft, dem Qi, durchdrungen wird. Qi befindet sich überall im Körper, verläuft dabei aber vorwiegend auf bestimmten Energieleitbahnen oder Meridianen, durch die es Organe und Körperteile nährt und wärmt und ihre Aktivitäten harmonisiert. Die Leitbahnen werden in der TCM als Teil eines ganzen Systems angesehen und stehen mit einem inneren Organ in Verbindung. Störungen des Organs projizieren sich an der Körperoberfläche im Gebiet der entsprechenden Leitbahn und umgekehrt können wir das Organ über bestimmte Punkte auf seiner zugeordneten Leitbahn beeinflussen – das geschieht beispielsweise bei der Akupunktur und der Tuina-Massage.

Il n'y a pas encore d'avis de clients à propos de ChinaMed-Plus Biel
Source: Swisscom Directories SA