Adresse
Centralstrasse 12
2540 Grenchen
Téléphone
032...Afficher le numéro 032 652 15 36
Fax
032...Afficher le numéro 032 652 15 56

Aperçu

Langues
Langues
Allemand, Anglais, Français, Italien
Conditions de paiement
Conditions de paiement
Facture, Maestro, Mastercard, Paiement comptant, Paiement par carte EC, Paiement par carte de crédit, Postcard, Sur facture, Visa
Position
Position
Accessible en fauteuil roulant, Centre-ville, Possibilités de stationnement, Près de la gare, Près des transports publics

Vidéo

Description & particularités

Nur perfekt angepasste Kontaktlinsen sind auf Dauer ohne Probleme zu tragen; deshalb bieten wir Ihnen ein breites Spektrum aller verfügbaren Linsen. Als ausgewiesener Spezialist auf diesem Gebiet garantiere ich Ihnen eine fachgerechte individuelle Anpassung.

 

Das Sortiment umfasst:

Tageslinsen / Wochenlinsen / Monatslinsen

schnelle Angewöhnung, durch regelmässigen Austausch keine Ablagerungsprobleme, zur Korrektur von Kurz- und Weitsichtigkeit sowie kleineren Hornhautverkrümmungen und auch Alterssichtigkeit

3-Monatslinsen / 6-Monatslinsen / Jahreslinsen

Praktisch alle Korrekturen möglich, da individuell hergestellt, für alle Arten von Fehlsichtigkeit

Farbige Kontaktlinsen

Farbveränderung oder Farbintensivierung der eigenen Augenfarbe

Formstabile (harte) Kontaktlinsen

Angewöhnungszeit bis ca. 4 Wochen, einfache Handhabung, preiswert, für alle Arten von Fehlsichtigkeit, auch Keratokonus oder Status nach Hornhauttransplantationen korrigierbar

Orthokeratologielinsen (Nachtlinsen)

Korrigieren die Kurzsichtigkeit über Nacht, so dass tagsüber ohne Kontaktlinse perfekt gesehen wird

 

Im Jahr 1923 wurde Banz Optik von meinem Grossvater Adolf Banz als erstes Optikergeschäft in Grenchen gegründet. Das Geschäft befand sich damals an der Bündengasse in Grenchen. Das Sortiment umfasste vor allem Uhren und Schmuck, sowie Zinnwaren und Optik.
1929 folgte der Umzug an die Kirchstrasse. Adolf Banz besuchte 1930 diverse Kurse in Optik. Eine eigentliche Berufslehre als Optiker gab es damals noch nicht.
1931 fand das Geschäft Aufnahme in der Optiker-Union (dem Vorgänger des heutigen Schweizerischen Optikerverbandes).

In den 50er Jahren bildete sich dann mein Vater Ernst Banz zuerst zum Uhrmachermeister und anschliessend zum Optikermeister aus und übernahm auch das Geschäft.
1984 zogen wir in die Räumlichkeiten in der Marktpassage um, wo wir auch heute noch zu finden sind.

Meiner Lehre zum Augenoptiker von 1976-1980 folgte das Studium an der Höheren Fachschule für Augenoptik in Olten (1983-85).
Im darauffolgenden Jahr eröffnete ich das erste Kontaktlinsenstudio in Grenchen. Dieses befand sich damals noch im 4. Stock.

1996 und 2005 erweiterten wir unsere Geschäftsräume stetig, so dass nun alles kompakt auf einem Boden zu finden ist, was für einen optimalen Arbeitsablauf von grossem Vorteil ist.

Martin Banz

Ce que pensent les visiteurs de Banz Optik

5.0
Une évaluation | Pas d'avis
Source: Swisscom Directories SA