Adresse
Via Bernardino Luini 3A
6600 Locarno
Case postale
6601 Locarno
Téléphone
091...Afficher le numéro 091 752 17 52
Fax
091...Afficher le numéro 091 752 17 32
Site web
pas de publicité

Contacts supplémentaires

Cotti Giancarlo
Téléphone portable
079...Afficher le numéro 079 337 31 11
pas de publicité

Aperçu

Langues
Langues
Allemand, Anglais, Français, Italien
Position
Position
Accessible en fauteuil roulant, Centre-ville, Possibilités de stationnement, Près des transports publics

Panorama

Ricerca di inquilini? Stabili o appartamenti da affittare, vendere o ristrutturare? ASSOFIDE SA è la scelta giusta per voi!

Description & particularités

Kurze Geschichte von 1924 bis heute

Zu Beginn des vorigen Jahrhunderts war Locarnos Piazza Grande das pulsierende Zentrum der Region um die Stadt

Just am Rande jenes Platzes eröffnete Oreste Borghi 1924 die gleichnamige Immobiliengesellschaft.

Oreste Borghi nahm die neuen, von den Touristen erklärten Bedürfnisse auf und wurde zum Pionier des modernen Konzepts des Stockwerkeigentums (auf Italienisch "Condominio"). Er war es auch, der das erste Condominio in Minusio anfangs der 60-er Jahre erbaute und ein Reglement darüber verfasste, wie das Leben in der Gemeinschaft der eine oder mehrere Wohnungen besitzenden Stockwerkeigentümer zu führen sei.

Im Laufe der Jahre wurde die Stadt Locarno ein wichtiges Touristenzentrum und so begann man, mehr und mehr im Grossen zu bauen. Das Stockwerkeigentum und die Neubauten nahmen zu, der Markt blühte und Wohnungen wurden "ab Plan" verkauft. Es waren die Jahre des Immobilienbooms.

Als im Jahre 1972 der Begründer Oreste Borghi starb, übernahm sein Sohn Silvio die Firmenleitung. Aber die Immobilienkrise war im Anzug, der Geschäftsbereich stagnierte und auch die Immobiliengesellschaft Borghi litt unter der Situation. Nach dem Hinschied von Silvio Borghi 1983 wechselte die Firma mehrmals den Eigentümer und den Namen, der schliesslich auf Assofide SA lautete. 1993 folgte die Übernahme durch Giancarlo Cotti. Zu jener Zeit bestand die Assofide SA aus Giancarlo Cotti in der Stellung des Direktors, Erica Borghi, welche im Verkauf tätig war, und drei weiteren Mitarbeitern.

Unter der neuen Geschäftsführung wurde die Assofide SA wiederbelebt und restrukturiert sowie in die Bereiche Gebäudeverwaltung, Stockwerkeigentumsverwaltung und Verkauf neu eingeteilt, zu denen am Schluss noch der Bereich Technische Übersetzungen kam.

Heute zählt die Assofide SA 30 Mitarbeiter.

Das Team des Bereiches "Gebäudeverwaltung" befasst sich mit der Verrichtung aller Verwaltungstätigkeiten, die mit dem Gesetz, dem Reglement und dem mit dem Gebäudeeigentümer abgeschlossenen Verwaltungsvertrag in Einklang stehen: Namentlich handelt es sich um eine Verwaltungstätigkeit bezüglich der Unterhaltsarbeiten innerhalb der Wohnungen oder anderer Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Mietvertrag.

Die Gebäudeverwaltung umfasst:

  1. Bewirtschaftung/Wiedervermietung (Verträge, Kündigungen, Beschaffung von Referenzen über mögliche Mieter etc.);
  2. Beziehung zum Eigentümer / Auftraggeber;
  3. Beziehung zu den Mietern, was auch Verwaltungstätigkeiten bezüglich der Unterhaltsarbeiten einschliesst und Kontakt zu öffentlichen Betrieben;
  4. Vertretung des Eigentümers/Auftraggebers gegenüber öffentlichen Dienststellen bezüglich amtlicher Meldungen, verbunden mit der Möglichkeit, sich für juristische Fragen, Vollstreckungsverfahren etc. an die öffentliche Verwaltung und die zuständigen Gerichte zu wenden;
  5. Kontrolle über die Fälligkeiten aller Verträge bezüglich Mieten, Bankgarantien und
    -kautionen, Versicherungspolicen;
  6. Kontrolle über die korrekte Ausführung der den Hausmeistern zugewiesenen Aufgaben (technische Verwaltung);
  7. Übergabe und Rückgabe von Wohnungen, einschliesslich der entsprechenden Verhandlungen mit den Vermietern;
  8. Laufende Instandhaltung und Reparaturen im Anschluss an die vierteljährliche Liegenschaftskontrolle oder die Erhebung der innerhalb einer bestimmten Zeitspanne auszuführenden Arbeiten.

Stockwerkeigentumsverwaltung

Das Team des Bereiches "Stockwerkeigentumsverwaltung" beschäftigt sich mit allen gemeinschaftlichen Verwaltungshandlungen sowie der Erledigung sämtlicher Angelegenheiten betreffend die gemeinschaftlichen Teile des verwalteten Stockwerkeigentums (z.B. Garten, Parkplätze, Fassaden, Dach, Treppen, Aufzug, Zentralheizung, Schwimmbad etc.) und zwar gesetzeskonform, nach dem Reglement des jeweiligen Condominio und gemäss den von der Generalversammlung der Miteigentümer gefassten Beschlüssen.

Die Generalversammlung ist als höchstes Organ der Stockwerkeigentümergemeinschaft für deren Leitung unentbehrlich. Sie findet mindestens einmal jährlich statt und alle Miteigentümer werden durch die Verwaltung eingeladen, daran teilzunehmen.

Im Einzelnen umfasst die Verwaltung eines Condominio:

  1. Rechnungsführung, die auch die Aufstellung des Budgets beinhaltet;
  2. Einholen von Offerten für Sanierungsarbeiten (z. B. betreffend Fassaden, Balkone, Austausch von Solarien usw.);
  3. Leitung der Unterhaltsarbeiten;
  4. Überwachung der korrekten Ausführung der dem Hausmeister zugewiesenen Aufgaben;
  5. Vorbereitung der Stockwerkeigentümer-Versammlung (Einladung, Traktandenliste, Übersetzung, Protokoll, Ausgleichsposten);
  6. Erledigung der Korrespondenz (mit Amtsstellen, AHV, Versicherungen für Hausmeister);
  7. Ablage der das Stockwerkeigentum betreffenden Dokumente (verschiedene Zahlungsbelege, Korrespondenz mit Eigentümern, Handwerkern etc.);
  8. Anzeige der verschiedenen im Condominio aufgetretenen Schäden beim betreffenden Versicherer und Betreuung der Fälle bis zu ihrem Abschluss;
  9. Bearbeitung, Leitung und Tätigwerden im Interesse der Stockwerkeigentümer sowie unter Beachtung der an die Verwaltung geknüpften Erwartungen.

Übersetzungsdienst

Der Übersetzungsdienst wurde 1993 eingerichtet und ist eines von wenigen in eine Immobilientreuhandgesellschaft integrierten Übersetzungsbüros im Tessin. Die Beweggründe liegen in der Tatsache, dass jede Immobilienverwaltung enge Kontakte mit Lieferfirmen, Architekten, Handwerkern etc. unterhält und diese eine Quelle wertvoller Informationen über spezielle Bedürfnisse des Marktes sowie allfällige Nischen auf dem Gebiet der technischen Übersetzung bilden.

Die sprachliche Standardversion ist Deutsch-Italienisch und macht ca. 95% des entsprechenden Umsatzes aus. Die übrigen 5% entfallen auf die Versionen Italienisch-Deutsch, Deutsch-Französisch und Deutsch-Englisch, für welche man selbständige externe Übersetzer beizieht.

Die Kunden sind vorwiegend private Firmen, welche sich in der Schweiz in folgenden Bereichen betätigen:

  1. Anlagenbau
  2. privates Baugewerbe und Ingenieurwesen
  3. Energie
  4. Transportwesen
  5. Telekommunikation
  6. Industriereinigung
  7. Pflanzenschutz
  8. Heimwerken
  9. Küche

 

 

Ce que pensent les visiteurs de Assofide SA

4.8
21 évaluations | 1 avis

Produits et services

ORSELINA
ORSELINA

Appartamento 4 1/2 

Plus d'infos

Prix:

Sur demande

Source: Swisscom Directories SA