Medicina tradizionale cinese MTC nayandei

Patricia Raña Akupunktur und Chinesische Medizin
2   100%
Medicina tradizionale cinese MTCAgopuntura (escluso dalla rubrica medici)

Contatti e posizione

Indirizzo
Steinenvorstadt 73
4051 Basel
Telefono
061 681 96 47
Sito web
non desidera pubblicitĂ 

Panoramica

Lingue
Lingue
Francese, Inglese, Italiano, Tedesco

Immagini

Herzlich Willkommen bei uns

Behandlungsphilosophie bei nayandei

Wenn Geist, Körper und Seele in Einklang miteinander funktionieren, ist dies das Ergebnis vollkommener Gesundheit und natĂŒrlicher lebensfordernder Intelligenz.

In meiner Praxis im Kleinbasel verbinde ich bewĂ€hrtes traditionelles Heilwissen aus China mit westlicher Offenheit. Sie erhalten bei nayandei seriöse und kompetente gesundheitsfördernde und – vorbeugende Behandlungen nach den KomplementĂ€rmedizinischen Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin TCM.

In meiner Arbeit als TCM Therapeutin wahre ich die IntegritĂ€t Ihres individuellen Seins und bringe durch die klassischen Methoden der chinesischen Medizin Ihr Qi Energie und Xue Blut ins Gleichgewicht. Jeder Krankheit liegt- vereinfacht ausgedrĂŒckt – ein disharmonisches Muster von Yin und Yang zugrunde, das behoben werden soll.

Anhand einer detaillierten Befragung, sowie Puls- und Zungendiagnose, wird eine differenzierte Diagnose nach dem Konzept der Chinesischen Medizin gestellt. Diese gibt Aufschluss ĂŒber Ihre Krankheit und Konstitution und bestimmt die Auswahl der fĂŒr Sie geeigneten Therapieanwendungen. Mit den TCM Methoden werden die Selbstheilungsprozesse Ihres Körpers unterstĂŒtzt. In meiner Praxis kommen

zur Anwendung. Mit diesen Methoden unterstĂŒtze ich Sie auf Ihrem Weg zur Gesundheit. Je nach Krankheitsbild kombiniere ich verschiedene Methoden um den Behandlungsverlauf positiv zu beeinflussen.

Akupunktur

Akupunktur ist eine Qi ausgleichende Therapie bei der gezielt Organsysteme anregend oder beruhigend beeinflusst werden. Feine Nadeln werden nach detaillierter Diagnose auf ausgewÀhlte Akupunkturpunkte auf die KörperoberflÀche gesetzt und entfalten dort Ihre Wirkung. Im Durchschnitt werden 4 bis 12 Akupunkturpunkte stimuliert.

Ohrakupunktur

Diese Methode ist eine Sonderform der Körperakupunktur. Alle Körperzonen lassen sich im Ohr als Reflexzonen wiederfinden. Wie bei der Körperakupunktur werden einzelne Zonen durch feinste Nadeln aktiviert. Durch Dauernadeln, kann Ihr System ergĂ€nzend zu den Behandlungen unterstĂŒtzt werden, z.B. Heuschnupfen

Chinesische Arzneimitteltherapie

Chinesische Arzneimittel werden individuell fĂŒr jeden Patienten, seinem energetischen Ungleichgewicht entsprechend, zu einer Rezeptur zusammengestellt. Diese werden abgekocht und in Form eines Dekoktes eingenommen. Zur vereinfachten Einnahme stehen Darreichungsformen, wie Granulate, Kapseln, Salben oder Tropfen zur VerefĂŒgung.

Moxibustion

Bei dieser Methode werden ausgewĂ€hlte Akupunkturpunkte oder Meridiane mit glĂŒhendem Beifuss (chin. Ai Ye ,lat. Artemisia vulgaris) erwĂ€rmt. Beifuss lĂ€sst sich in verschiedene Formen bringen, was unterschiedliche Anwendungen ermöglicht, wie z.B. Nadel-Moxa, Reiskorn-Moxa oder indirektes Moxa auf einer Ingwerscheibe.

Tui Na Therapie

Diese Methode gehört zu den Ă€ltesten der TCM Therapiemethoden. Tui Na vereint hochwirksame Massagegriffe, Akupressur- und chiropraktische Techniken. Verschiedene Grifftechniken wie z.B. Tui – Schieben, Na – Greifen, kommen zur Anwendung. Ziel ist die Harmonisierung der LebenskrĂ€fte durch Regulation des Qi und Xue Flusses. Bei der Massage werden spezielle Öle oder MassagetĂŒcher verwendet.

Schröpfen & Gua Sha

Sogenannte SchröpfglĂ€ser werden durch eine kleine Flamme erhitzt, wodurch ein Vakuum entsteht. Die GlĂ€ser werden auf die erwĂŒnschten Akupunkturpunkte gesetzt und bleiben auf der Haut haften.
Bei Gua Sha wird mit einem Porzellanlöffel o.Ä. mehrfach ĂŒber ein Hautareal geschabt, bis eine deutliche VerfĂ€rbung sichtbar wird.

Wo hilft TCM?

Nachfolgend finden Sie einen kleinen Überblick aller Gebiete, die sich erfahrungsgemĂ€ss effizient mit TCM therapieren lassen. Die Angaben stĂŒtzen sich auf Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation WHO.

Die Liste ist nicht vollstÀndig und weist lediglich auf die vielfÀltigen Wirkungsweisen der TCM hin.

Allergien
Alltags- | Sportverletzungen
Augenerkrankungen
Chronische EntzĂŒndungen
Dermatologische Krankheiten
GynÀkologische Erkrankungen | Beschwerden
Infekte chronische | akut
Innere Krankheiten
Kinderkrankheiten
Magen- | Darm Erkrankungen
Neurologische Erkrankungen
OrtthopÀdische Erkrankungen | Beschwerden
Schwangerschaft | Geburt
Urologische Erkrankungen

Feedback dei clienti

Qual Ă© la vostra esperienza?
2 visitatori su 2 raccomandano nayandei ad un amico.
(2 valutazioni)
Fonte: Swisscom Directories SA