Contacts & localisation

Adresse
Untergasse 21
2502 Biel/Bienne
Téléphone
032...Afficher le numéro
Site web

Aperçu

Ambiance
Ambiance
Bistrot, Bourgeoise, Brasserie, Conviviale, Elégante, Familiale, Festive, Ludique, Moderne, Romantique
Langues
Langues
Allemand, Français
Cuisine
Cuisine
Café & thé, Cuisine De saison, Française, Internationale, Italienne, Méditarranéenne, Régionale, Steakhouse, Suisse, Végétarienne
Spécialités
Spécialités
Bière (bouteille), Bière (pression), Boeuf, Café, Cocktail, Cordon bleu, Dessert, Grillades, Gâteaux et douceurs, Hamburger, Pasta, Poisson, Poulet, Sans gluten, Steak, Tartare, Thé, Traiteur, Truffes, Viande, Vin
Services
Services
Animaux acceptés, Apéritif, Banquets, Bar, Brasserie en plein air, Coin jeux, Dégustations, Dîner, Familles bienvenues, Fumoir, Internet, Jardin, Locaux à louer, Mariages, Oenothèque, Organisation d’événements, Repas d'affaire, Salle des fêtes, Terrasse, Wifi
Conditions de paiement
Conditions de paiement
American Express, EUR, Maestro, Mastercard, Paiement comptant, Paiement par carte EC, Paiement par carte de crédit, Postcard, Visa
Position
Position
Accessible en fauteuil roulant, Avec vue, Centre-ville, Possibilités de stationnement, Près de musées

Images

Description & particularités

ÜBER UNS

Im Restaurant St. Gervais treffen sich Vergangenheit und Zukunft.

Chantal Emmenegger und Daniel Schneider führen das Restaurant St. Gervais seit Februar 2015 als Pächter-Duo. Ein Grundstein unseres Konzepts ist die Offenheit: Das Lokal vereint verschiedenste Alters- und Gesellschaftsschichten.

In der Küche haben Chefkoch David Pretôt und sein Team die Zügel in der Hand. Regionale, frische Produkte und eine gute ehrliche Küche sind die Grundlagen für unsere Speisekarte.

Grossen Wert legen wir auch auf den Service. Wir denken dass Freundlichkeit eine Selbstverständlichkeit ist, dazu muss der Service aber auch kompetent und flink sein.

Last but not least: Tradition verpflichtet. Wir lieben und respektieren den Charme des St. Gervais und verwenden viel Mühe darauf, diesen auf unsere Art zu erhalten und zu pflegen. Denn die Geschichte des St. Gervais hat es wirklich in sich: Im Jahr 1577 erbaute das Kloster Bellelay das Gebäude des heutigen St. Gervais an der Bieler Untergasse. Von hier aus bewirtschaftete der Orden seine Weinberge am Bielersee. 1892 wurde aus der Liegenschaft das erste Bieler Volkshaus. 1920 kaufte die «Societa Cooperativa Proletaria» das Haus. Diese – später umbenannt in St. Gervais – besitzt das Haus bis heute und ist damit eine der ältesten Genossenschaften der Schweiz.

Konzert- und Kulturverein le Singe

www.lesinge.ch

 

Avis des clients

Quelle est votre expérience ?
6 de 7 visiteurs recommanderaient St. Gervais Biel AG à un ami.
(9 évaluations)
Source: Swisscom Directories SA